Mütter- und Schwangerenforum

Thema Milch - wie viel/welche Milch konsumiert ihr?

Gehe zu Seite:
Marf
18503 Beiträge
26.07.2018 14:26
Hm...wenn ich mich recht erinnere wurden Kühe,Schafe usw. vom Menschen gezielt domestiziert und dann gezüchtet.Um einfacher an lebenswichtige Nährstoffe,Felle,Knochen,Sehnen zu kommen.Ebenso viele Getreidearten etc.Dasselbe bei Hunden,Katzen....das Pferd....
Die sprangen nicht schwanzwedelnd um Ötzi herum....und das verlief so in tausenden von Jahren weltweit.Weil der Mensch früh und ganz pragmatisch erkannte das er so mehr Überlebenschance hat.
Meiner Ansicht nach ist es ein Grundlegendes Ding des Menschen und nichts falsches daran.Nur eben das WIE ist ausgeufert.
Das wir nie wieder so essen o.leben wie zu unseren Anfängen sollte jedem bewusst sein.Wir waren noch die Naturferner wie zur Heutigen Zeit.
Deswegen finde ich dieses halbgare Petagerede als sehr mühselig.
Viala
8756 Beiträge
26.07.2018 18:54
Aus großer macht folgt große Verantwortung. Der Mensch hat seinen Verstand erfolgreich genutzt, sich auf der Welt breit zu machen... Jetzt wäre es langsam an der Zeit, diesen Verstand zu nutzen, auch über den eigenen Tellerrand zu gucken... Passiert teilweise schon ... Es wird nach Alternativen geforscht, nach wegen zu konsumieren ohne leid... Aber nicht so, wie es möglich wäre...

Ich bin selbst kein Veganer (Nichtmal Vegetarier derzeit)... Aber bewusst sollte einfach sein, dass Kuhmilch nicht ohne leid möglich ist... Nichtmal in Bio...
Denn für Milch braucht eine Kuh ein Kalb... Nicht nur einmal und dann läuft es... Sondern immer und immer wieder... - ich weiß, dass viele gerne schwanger sind... Aber stellt euch Mal vor, ihr müsstet jedes Jahr schwanger werden und ein Kind zur Welt bringen... Dass dann idr nicht bei euch bleibt.
Sry, auch wenn ich Milch gerne mag und auch trinke... Sich einzureden dass es nicht so wild ist, naja....

Man kann übrigens durchaus etwas nutzen, auch wenn man nicht glücklich damit ist, wenn die bestehenden Alternativen nicht passen... Das geht... Dann ist man sich zumindest der Umstände bewusst und halt nach neuen Alternativen Ausschau....
kullerkeks74
2402 Beiträge
31.07.2018 11:31
2 Liter die Woche maximal . 1,5 % .
ich trinke keine . Nur ein schluck im Kaffee .
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 16 mal gemerkt