Mütter- und Schwangerenforum

Mir ist nicht mehr zu helfen! Oder doch?

Gehe zu Seite:
Pakuna
7413 Beiträge
12.08.2016 21:10
Zitat von Morly:

Zitat von Pakuna:

Zitat von Annaa:

Zitat von PrinzessinErbse:

Ich muss hier gerade sooo lachen. Das ist alles sowas von wahr!

Ich glaube, was einfach das größte Problem ist und was man so vorher einfach nicht versteht: Wenn ich ohne Kind mal so einen Durchhängertag habe oder einfach mich nicht gut finde... knall ich mich mit ner Decke auf die Couch und schau irgendeinen Blödsinn im Fernsehen an. Mit Kind bist du viel öfter an dem Punkt wo du einfach mal eine Pause bräuchtest, aber ja, du kannst nicht mal alleine aufs Klo!

Aaaaber, es wird einfacher. Bei uns wurde letzte Woche 2 mal durchgeschlafen und gestern und heute schon wieder (ja, ich war trotzdem um 5 wach )


Ist echt so. Und in solchen Momenten muss man sich trotzdem zurückstellen und überwinden und immer für das Kind da sein. Da verstehe ich oft, dass Kindererziehung damals eher ein "Gemeinschaftsprojekt" war. Es würde so viel erleichtern

Glückwunsch zum ab-und-zu-Durchschlafen


Ja da wären wir wieder bei dem Dorf. Gut dass ich in einem lebe Ich hoffe ich werd bzw die Hummel davon profitieren, dass die Schwiegereltern nebenan wohnen Ich bin mir nur noch nicht so ganz im Klaren, wie wir "erzieherisch" auf einen Nenner kommen werden Mich gruselts, wenn ich sehe wie sie mit meinen Nichten umgehen


Da hatte ich mir ja ehrlich gesagt mehr von meinen Großeltern erhofft, die sich mit uns das Haus teilen. Als ich und der meckermann noch im kh waren, wurde mein freund verköstigt mit vorspeise und Hauptgang und bekam zur krönung auch noch seine wäsche gewaschen und gebügelt.
Als ich dann zurück war und dauerstillend auf dem sofa vegetierte, gab es nur ein müdes schulterzucken und dumme Sprüche über meine milchmenge, wenn ich abends erwähnte, den ganzen tag leider noch nichts gegessen zu haben
Meine oma ist zwar nicht verpflichtet mich hier zu bekochen aber das finde ich irgendwie asi.

Und ja, man weiß eigentlich vorher, dass das Lotterleben mit kind vorbei ist. Aber Theorie und Praxis sind ja oft völlig verschiedene Dinge


Oh wie freundlich von Deinen Großeltern. Da herrscht sicher auch die Ansicht, dass man gefälligst den Haushalt zu schmeißen hat, Säugling hin oder her

Erzähl mal, wie läufts denn mit dem Stillen? Hab gelesen Du nutzt ein BES?

Liege grad mit der Hummel im Bett und hoffe auf baldigen Rausschleicherfolg...
Pakuna
7413 Beiträge
12.08.2016 21:54
Bin draußen, Zeit läuft...
12.08.2016 22:08
Und, immer noch draußen?

Hach ja, das stillen... es ist schwierig. Seit wir hier den fiesen mundsoor hatten, füttern wir viel mehr zu als im kh. Der Mund tat ihm so weh, dass er beim stillen fast nur geweint hat.
das er wirklich lange an beiden Seiten trinkt ist meist nur noch nachts der fall. Aber ich pumpe mittlerweile mehrmals täglich und habe js zusätzlich das bes.
Heute klappte es mit dem set nur gabz kurz. Mit ein bisschen Übung wird es hoffentlich besser.
Ich wäre auf jeden fall auch zufrieden, wenn ich ihn größtenteils oder vielleicht sogar ganz mit abgepumpter Milch ernähren könnte anstelle diesem blöden pulver.
Pakuna
7413 Beiträge
12.08.2016 22:23
Ja, noch draußen

Oh nein wie doof dass der der Mundsoor Euch das Stillen zusätzlich noch erschwert hat Nicht aufgeben, wenn Du noch kannst. Es lohnt sich.

Wir haben bis Woche 13/14 gebraucht, um ohne Stillhütchen klarzukommen... Jetzt nutze ich sie weils sonst weh tut
Pakuna
7413 Beiträge
12.08.2016 22:52
Bin müde, haben uns wieder reingeschlichen Hummel schläft
LIttleOne13
26290 Beiträge
12.08.2016 23:04
Zitat von Pakuna:

Bin müde, haben uns wieder reingeschlichen Hummel schläft


Pakuna
7413 Beiträge
13.08.2016 06:48
Abstände 4,5 und 4 Stunden

13.08.2016 10:02
Zitat von Pakuna:

Abstände 4,5 und 4 Stunden




Wow, super das ist ja echt schon ordentlich!
Unser meckermann scheint mir ja eher eine Nachteule zu sein. Dafür schläft er dann halt länger, sind vor 30 minuten aufgestanden.

Die jacke sieht schick aus, was ist das denn für eine? Ich bräuchte wohl auch mal so ein Dingen
Pakuna
7413 Beiträge
13.08.2016 10:18


Einfach gute Musik am Samstag Morgen Hatte ich glaub schonmal gepostet, aber ich hörs mir immer noch ständig an.

Morly...das ist eine polnische Jacke, "Pentelka" steht am Schildchen. Hab sie gebraucht über die Kleinanzeigen gefunden.
Pakuna
7413 Beiträge
15.08.2016 08:24
Moin!

5,5 Stunden

(Nach einem echt gruseligen Tag mit dauernuckelndem Baby )
Pakuna
7413 Beiträge
15.08.2016 17:21
Brauch mal Eure Erfahrungsberichte - was für Hochstühle habt Ihr?
15.08.2016 17:52
Zitat von Pakuna:

Brauch mal Eure Erfahrungsberichte - was für Hochstühle habt Ihr?


Den von Ikea....sind zufrieden mit dem das Tablett ist super und später kann man den Stuhl einfach komplett an den Tisch schieben
15.08.2016 17:57
Tripp Trapp. Da kann sie selbst hoch und runter.
Trinchen17
1606 Beiträge
15.08.2016 18:30
Zitat von Hecate:

Tripp Trapp. Da kann sie selbst hoch und runter.


Der wurde mir auch schon mehrfach empfohlen. Ich hab ihn bei Freunden gesehen und die Kleine kam super alleine damit klar (ca. 1 bis 2 Jahre). Davor kann ich mich nicht erinnern, aber der Stuhl "wächst" quasi mit. Wir haben von der gleichen Firma (Stokke) ein Bettchen (auch größenverstellbar) und werden wohl auch diesen Stuhl kaufen. Sehr gute Qualität.
Pakuna
7413 Beiträge
15.08.2016 18:46
Da werd ich direkt mal die Kleinanzeigen befragen, danke!

Ach Trinchen, was ich noch empfehlen wollte: Wickelbodies! Hab ich fast ausschließlich benutzt am Anfang und liebe ich auch jetzt noch. Sind nicht nur viel besser anzuziehen, sie schließen auch am Hals besser ab. Bei der Hummel schauen bei normalen Bodies die Schultern halb mit raus und Rücken und Brust liegen halb frei
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 108 mal gemerkt