Mütter- und Schwangerenforum

Brot backen für Einsteiger

Gehe zu Seite:
Blu-Fee
6461 Beiträge
01.11.2021 08:21
Zitat von Poca:

Hab mir das Video auch gerade angeschaut… Sabber.
Mache ich demnächst auch mal

Ich finde den Zeitplan so praktisch. Ist ein schönes Sonntags Brot.
Jarla
7493 Beiträge
01.11.2021 11:31


Das ist das Dinkelbrot von Thomas kocht. Ich finde es sehr leicht zu machen und werde es meinen Freundinnen weiter empfehlen, da sie erst mit dem backen anfangen.

Dann habe ich noch das König Ludwig Brot von Marcel Paa gemacht. Momentan eines unserer Lieblingsbrote.
Das hat einen wahnsinnigen Ofentrieb.
Später backe ich noch 2 Brote. Heute ist schlechtes Wetter und da bietet es sich gerade an
Poca
43417 Beiträge
01.11.2021 12:07
Das zweite sieht auch super aus!
12Pfoten
1684 Beiträge
01.11.2021 12:22
Über Marcel Paa bin ich letztens auch mal gestolpert, der hatte so coole orangene Brötchen in Kürbisform. Da werd ich mal weiter stöbern

Die Brötchen und Brezeln am Sonntag sind gelungen. Aber ich brauch einen größeren Kühlschrank, ich hab kaum Platz für so viele Teiglinge mit Übernachtgare. Unser Keller ist zu warm und draußen ist es auch noch zu warm.

Ich hab auch wieder Brot gebacken. Ohne Sauerteig, dafür mit Essig. Hmm, nee. Wir bleiben bei Sauerteig, die Brote werden lockerer.

Jarla, das ist ja mega viel Platz! Was hast du in den Dosen alles drin? Auch dein ganzes Zubehör für die leckeren Torten?
Jarla
7493 Beiträge
01.11.2021 12:38
Zitat von 12Pfoten:

Über Marcel Paa bin ich letztens auch mal gestolpert, der hatte so coole orangene Brötchen in Kürbisform. Da werd ich mal weiter stöbern

Die Brötchen und Brezeln am Sonntag sind gelungen. Aber ich brauch einen größeren Kühlschrank, ich hab kaum Platz für so viele Teiglinge mit Übernachtgare. Unser Keller ist zu warm und draußen ist es auch noch zu warm.

Ich hab auch wieder Brot gebacken. Ohne Sauerteig, dafür mit Essig. Hmm, nee. Wir bleiben bei Sauerteig, die Brote werden lockerer.

Jarla, das ist ja mega viel Platz! Was hast du in den Dosen alles drin? Auch dein ganzes Zubehör für die leckeren Torten?

Danke
So sieht es innen aus, aber ich hab auch mehr Wasser rein gemacht und oft gefaltet, weil wir große Poren lieben

Ja ich hab fast alles darin auch das Torten Zeug bis auf Schokolade. Die sind Lebensmittelecht und sehr günstig. Schließen absolut dicht. Sind von Auer. Das hab ich von meiner Backgruppe als Empfehlung bekommen.

Ich backe momentan sehr gerne nach Marcel Paa. Ich finde ihn sympathisch und er backt viel mit Sauerteig. Wir mögen die reinen Hefebrote nicht mehr so gerne seit meine Sauerteige richtig backstark sind. Sogar den Hefezopf habe ich heute mit LM gebacken.
Blu-Fee
6461 Beiträge
01.11.2021 19:20
Zitat von Jarla:

Das ist das Dinkelbrot von Thomas kocht. Ich finde es sehr leicht zu machen und werde es meinen Freundinnen weiter empfehlen, da sie erst mit dem backen anfangen.

Dann habe ich noch das König Ludwig Brot von Marcel Paa gemacht. Momentan eines unserer Lieblingsbrote.
Das hat einen wahnsinnigen Ofentrieb.
Später backe ich noch 2 Brote. Heute ist schlechtes Wetter und da bietet es sich gerade an

Die sind ja toll geworden. Marcel Paa kenne ich auch.
Das König Ludwig Brot sieht klasse aus. Ich weiß nicht ob ich mich da ran traue. Habe keinen Sauerteig mehr.
Jarla
7493 Beiträge
01.11.2021 20:14
Zitat von Blu-Fee:

Zitat von Jarla:

Das ist das Dinkelbrot von Thomas kocht. Ich finde es sehr leicht zu machen und werde es meinen Freundinnen weiter empfehlen, da sie erst mit dem backen anfangen.

Dann habe ich noch das König Ludwig Brot von Marcel Paa gemacht. Momentan eines unserer Lieblingsbrote.
Das hat einen wahnsinnigen Ofentrieb.
Später backe ich noch 2 Brote. Heute ist schlechtes Wetter und da bietet es sich gerade an

Die sind ja toll geworden. Marcel Paa kenne ich auch.
Das König Ludwig Brot sieht klasse aus. Ich weiß nicht ob ich mich da ran traue. Habe keinen Sauerteig mehr.

Ich habe anfangs auch wenig mit Sauerteig gebacken, aber dann bekam ich endlich von einer aus meiner Backgruppe richtig starken Sauerteig und jetzt klappt es wunderbar. Der ist so triebstark, dass er mir einen geschlossen zugeschraubten Deckel öffnet um raus zu kommen so war mein selbst gezogener nie.
Hast du mal bei der Sauerteigbörse von Lutz Geissler geschaut? Da bieten andere Backgefährten Sauerteig gratis an und man kann seine PLZ eingeben. Falls du im Saarland wohnst, gebe ich dir gerne welchen ab
Ich kann das 60 Stunden Brot von Marcel Paa empfehlen. Das ist sehr einfach und gut
Poca
43417 Beiträge
01.11.2021 21:59
Das 60h Brot ist toll. Das mache ich auch öfters
Blu-Fee
6461 Beiträge
03.11.2021 12:33


Das ist das einfache Weißbrot von Marcel Paa. Habe ein großes anstatt 2 kleine gemacht und im Topf gebacken anstatt auf dem Backstein.
Ist sehr lecker und einfach. Abends um 20 Uhr vorbereitet, um 21 und 22 Uhr gedehnt und gefaltet. Morgens um 7.30 geformt um 8 in den Backofen geschoben, 30 Minuten mit Deckel, 20 Minuten ohne Deckel gebacken.
Jarla
7493 Beiträge
03.11.2021 13:26
Zitat von Blu-Fee:

Das ist das einfache Weißbrot von Marcel Paa. Habe ein großes anstatt 2 kleine gemacht und im Topf gebacken anstatt auf dem Backstein.
Ist sehr lecker und einfach. Abends um 20 Uhr vorbereitet, um 21 und 22 Uhr gedehnt und gefaltet. Morgens um 7.30 geformt um 8 in den Backofen geschoben, 30 Minuten mit Deckel, 20 Minuten ohne Deckel gebacken.

Das sieht toll aus
Ich mag die Marcel Paa Rezepte sehr gerne. Das hier habe ich noch nicht gemacht.

Heute habe ich wieder das spontane Auffrischbrot von mipano gebacken. Es ist das Lieblingsbrot meiner Eltern. Ich muss es immer halb verbrennen lassen. Sie wollen es explizit so haben. Das Brot ist wirklich auch toll, wenn man gerne mit Sauerteig backt

Poca
43417 Beiträge
03.11.2021 14:41
Zitat von Blu-Fee:

Das ist das einfache Weißbrot von Marcel Paa. Habe ein großes anstatt 2 kleine gemacht und im Topf gebacken anstatt auf dem Backstein.
Ist sehr lecker und einfach. Abends um 20 Uhr vorbereitet, um 21 und 22 Uhr gedehnt und gefaltet. Morgens um 7.30 geformt um 8 in den Backofen geschoben, 30 Minuten mit Deckel, 20 Minuten ohne Deckel gebacken.

Wow, das sieht super ais!
27.11.2021 18:51
Hallo zusammen

ich möchte auch wieder mehr backen.
Brot in einem Topf habe ich noch nie gemacht, möchte es aber unbedingt ausprobieren.
Daher meine Frage an euch:
Ich habe nur Edelstahltöpfe, funktioniert das damit? Kann mir vorstellen, dass die nicht heiß genug werden.
Jarla
7493 Beiträge
27.11.2021 19:26
Zitat von keeki:

Hallo zusammen

ich möchte auch wieder mehr backen.
Brot in einem Topf habe ich noch nie gemacht, möchte es aber unbedingt ausprobieren.
Daher meine Frage an euch:
Ich habe nur Edelstahltöpfe, funktioniert das damit? Kann mir vorstellen, dass die nicht heiß genug werden.

Hallo ich glaube nicht, dass das gut klappen wird. Hast du denn zufällig einen Bräter oder Römertopf? Damit geht's auch.

@all ich backe sehr viel immer noch. Habe mir das neue Buch von Dr Björn Hollensteiner gekauft und klappere dort gerade die Rezepte durch. Ich musste feststellen, dass zweistufig geführter Sauerteig doch tatsächlich nochmal mehr Frische ins Brot bringt. Die Brote sind alle lange frisch.
Durch einen Podcast habe ich den Rat mitgenommen tiefgefrorenes Brot richtig nass zu machen und im vorgeheizten Ofen Unter/Oberhitze bei 200 Grad knusprig zu backen. Durch das nass machen bleibt die Feuchtigkeit im Brot. Danach lasse ich das Brot bei ausgeschalteten Ofen 15 weitere Minuten darin liegen. Perfekt wie frisch gebacken.
Ich habe mir Manitoba Vollkorn bestellt und bin gespannt ob es typisch wie das klassische Manitoba ist werde berichten
27.11.2021 20:36
Zitat von Jarla:

Zitat von keeki:

Hallo zusammen

ich möchte auch wieder mehr backen.
Brot in einem Topf habe ich noch nie gemacht, möchte es aber unbedingt ausprobieren.
Daher meine Frage an euch:
Ich habe nur Edelstahltöpfe, funktioniert das damit? Kann mir vorstellen, dass die nicht heiß genug werden.

Hallo ich glaube nicht, dass das gut klappen wird. Hast du denn zufällig einen Bräter oder Römertopf? Damit geht's auch.

@all ich backe sehr viel immer noch. Habe mir das neue Buch von Dr Björn Hollensteiner gekauft und klappere dort gerade die Rezepte durch. Ich musste feststellen, dass zweistufig geführter Sauerteig doch tatsächlich nochmal mehr Frische ins Brot bringt. Die Brote sind alle lange frisch.
Durch einen Podcast habe ich den Rat mitgenommen tiefgefrorenes Brot richtig nass zu machen und im vorgeheizten Ofen Unter/Oberhitze bei 200 Grad knusprig zu backen. Durch das nass machen bleibt die Feuchtigkeit im Brot. Danach lasse ich das Brot bei ausgeschalteten Ofen 15 weitere Minuten darin liegen. Perfekt wie frisch gebacken.
Ich habe mir Manitoba Vollkorn bestellt und bin gespannt ob es typisch wie das klassische Manitoba ist werde berichten


danke für deine Antwort. Habe ich leider nicht, werde ich mir dann aber mal gönnen
Jarla
7493 Beiträge
28.11.2021 08:08
Zitat von keeki:

Zitat von Jarla:

Zitat von keeki:

Hallo zusammen

ich möchte auch wieder mehr backen.
Brot in einem Topf habe ich noch nie gemacht, möchte es aber unbedingt ausprobieren.
Daher meine Frage an euch:
Ich habe nur Edelstahltöpfe, funktioniert das damit? Kann mir vorstellen, dass die nicht heiß genug werden.

Hallo ich glaube nicht, dass das gut klappen wird. Hast du denn zufällig einen Bräter oder Römertopf? Damit geht's auch.

@all ich backe sehr viel immer noch. Habe mir das neue Buch von Dr Björn Hollensteiner gekauft und klappere dort gerade die Rezepte durch. Ich musste feststellen, dass zweistufig geführter Sauerteig doch tatsächlich nochmal mehr Frische ins Brot bringt. Die Brote sind alle lange frisch.
Durch einen Podcast habe ich den Rat mitgenommen tiefgefrorenes Brot richtig nass zu machen und im vorgeheizten Ofen Unter/Oberhitze bei 200 Grad knusprig zu backen. Durch das nass machen bleibt die Feuchtigkeit im Brot. Danach lasse ich das Brot bei ausgeschalteten Ofen 15 weitere Minuten darin liegen. Perfekt wie frisch gebacken.
Ich habe mir Manitoba Vollkorn bestellt und bin gespannt ob es typisch wie das klassische Manitoba ist werde berichten


danke für deine Antwort. Habe ich leider nicht, werde ich mir dann aber mal gönnen

Dann würde ich einen Gusstopf mit Deckel kaufen. Beim großen A um die 30 Euro
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 68 mal gemerkt