Mütter- und Schwangerenforum

Wieviel Urlaubsgeld plant ihr ein ?

Gehe zu Seite:
Alaska
17031 Beiträge
23.08.2020 21:27
Zitat von Tanzbär:

Plant ihr echt immer Geld für den Urlaub ein? Sowas kenne ich gar nicht

Wir gehen im Urlaub einfach genauso mit Geld um wie sonst auch, d.h. wir schmeißen es nicht aus dem Fenster usw. Wie viel ich also im Urlaub für Essen, Ausflüge oder sonstiges ausgebe, kann ich gar nicht sagen. Es hängt ja auch davon ab, ob man eher einen Natur- oder Stadturlaub macht, weil ich dementsprechend mehr Eintrittsgelder für Museen usw. einplanen muss.


Also wir haben jetzt kein Limit in dem Sinn. Aber wir behalten das Geld schon im Blick und wenn wir uns vorgenommen haben, im Rahmen von 1000 Euro zu bleiben, dann kriegen wir das auch hin.
Klar, wenn es jeden Tag 30 Grad hat, hat man eher wenig (lange) Ausflüge und ist mehr am Strand. Spart einen Haufen Geld.
Wir sind aber generell eine Ausflugsfamilie, also auch im Urlaub. Wir wollen so viel wie möglich sehen und erleben. Da muss unsereiner, der kein Spitzenverdiener ist ( ) schlichtweg kalkulieren. Und wenn wir schon an Tag 3 oder 4 an die 1000 Euro Grenze kämen, würden wir uns schon etwas bremsen.
Zirkonia85
1213 Beiträge
23.08.2020 21:27
Puh bei 2500€ bin ich echt erschrocken und dann für einen Nordsee Urlaub. Da würde ich lieber die2500€ draufpacken und schön in die Sonne fliegen oder fahren und ins Hotel gehen..

Aber wir geben niemals so viel aus. Wir waren jetzt 10 Tage an der Ostsee und sind mit 400€ ausgekommen. Ohne habe Sprit allerdings.
Wir haben eingekauft und zumindest alle 2 Tage gekocht. Aber jetzt auch nur miracoli oder gegrillt.
Wir sind zu dritt und ich plane Max 50€ am Tag manchmal haben wir auch nur 5€ für Eis ausgegeben oder mal ne Pommes am Strand.

Also der ganze Urlaub inkl ÜN war keine 1400€ für alles 10 Tage.
bambina_1990
15442 Beiträge
23.08.2020 21:34
Zitat von Zirkonia85:

Puh bei 2500€ bin ich echt erschrocken und dann für einen Nordsee Urlaub. Da würde ich lieber die2500€ draufpacken und schön in die Sonne fliegen oder fahren und ins Hotel gehen..

Aber wir geben niemals so viel aus. Wir waren jetzt 10 Tage an der Ostsee und sind mit 400€ ausgekommen. Ohne habe Sprit allerdings.
Wir haben eingekauft und zumindest alle 2 Tage gekocht. Aber jetzt auch nur miracoli oder gegrillt.
Wir sind zu dritt und ich plane Max 50€ am Tag manchmal haben wir auch nur 5€ für Eis ausgegeben oder mal ne Pommes am Strand.

Also der ganze Urlaub inkl ÜN war keine 1400€ für alles 10 Tage.
nein wir wollen eben nicht weg fliegen und haben uns bewusst für die Nordsee entschieden , gerade weil Jonathan nächst Jahr erst 4 Monate ist

Man muss doch nicht immer weg fliegen um einen schönen Urlaub zu haben Verstehe immer dieses „ wir fliegen lieber in die Sonne „ nicht ehrlich gesagt Aber kann ja jeder machen wie er will , noch dazu fahren wir 3 Wochen und keine 10 Tage. Noch dazu sind wir dann zu 7. und keine 3 Personen und wir machen viele Ausflüge
Alaska
17031 Beiträge
23.08.2020 21:36
Zitat von bambina_1990:

Zitat von Zirkonia85:

Puh bei 2500€ bin ich echt erschrocken und dann für einen Nordsee Urlaub. Da würde ich lieber die2500€ draufpacken und schön in die Sonne fliegen oder fahren und ins Hotel gehen..

Aber wir geben niemals so viel aus. Wir waren jetzt 10 Tage an der Ostsee und sind mit 400€ ausgekommen. Ohne habe Sprit allerdings.
Wir haben eingekauft und zumindest alle 2 Tage gekocht. Aber jetzt auch nur miracoli oder gegrillt.
Wir sind zu dritt und ich plane Max 50€ am Tag manchmal haben wir auch nur 5€ für Eis ausgegeben oder mal ne Pommes am Strand.

Also der ganze Urlaub inkl ÜN war keine 1400€ für alles 10 Tage.
nein wir wollen eben nicht weg fliegen und haben uns bewusst für die Nordsee entschieden , gerade weil Jonathan nächst Jahr erst 4 Monate ist

Man muss doch nicht immer weg fliegen um einen schönen Urlaub zu haben Verstehe immer dieses „ wir fliegen lieber in die Sonne „ nicht ehrlich gesagt Aber kann ja jeder machen wie er will , noch dazu fahren wir 3 Wochen und keine 10 Tage


Versteh ich völlig.

Und mit 400 Euro kann man auch, Hand aufs Herz, echt nicht viel unternehmen.
Klar, solche Urlaube gehen, wenn man seine Aktivitäten auf ein Minimum (z.B. Strand) beschränkt und gar nicht oder kaum Essen geht. Kein Thema.
Aber gerade im Urlaub wollen sich ja viele nicht massiv einschränken, sondern frei sein und genießen. Also zumindest geht es mir so. Sparsam bin ich den Rest des Jahres. Mehr oder weniger...

Edit: Welchen Flecken an der Nordsee habt ihr euch ausgesucht?
bambina_1990
15442 Beiträge
23.08.2020 21:39
Zitat von Alaska:

Zitat von bambina_1990:

Zitat von Zirkonia85:

Puh bei 2500€ bin ich echt erschrocken und dann für einen Nordsee Urlaub. Da würde ich lieber die2500€ draufpacken und schön in die Sonne fliegen oder fahren und ins Hotel gehen..

Aber wir geben niemals so viel aus. Wir waren jetzt 10 Tage an der Ostsee und sind mit 400€ ausgekommen. Ohne habe Sprit allerdings.
Wir haben eingekauft und zumindest alle 2 Tage gekocht. Aber jetzt auch nur miracoli oder gegrillt.
Wir sind zu dritt und ich plane Max 50€ am Tag manchmal haben wir auch nur 5€ für Eis ausgegeben oder mal ne Pommes am Strand.

Also der ganze Urlaub inkl ÜN war keine 1400€ für alles 10 Tage.
nein wir wollen eben nicht weg fliegen und haben uns bewusst für die Nordsee entschieden , gerade weil Jonathan nächst Jahr erst 4 Monate ist

Man muss doch nicht immer weg fliegen um einen schönen Urlaub zu haben Verstehe immer dieses „ wir fliegen lieber in die Sonne „ nicht ehrlich gesagt Aber kann ja jeder machen wie er will , noch dazu fahren wir 3 Wochen und keine 10 Tage


Versteh ich völlig.

Und mit 400 Euro kann man auch, Hand aufs Herz, echt nicht viel unternehmen.
Klar, solche Urlaube gehen, wenn man seine Aktivitäten auf ein Minimum (z.B. Strand) beschränkt und gar nicht oder kaum Essen geht. Kein Thema.
Aber gerade im Urlaub wollen sich ja viele nicht massiv einschränken, sondern frei sein und genießen. Also zumindest geht es mir so. Sparsam bin ich den Rest des Jahres. Mehr oder weniger...

Edit: Welchen Flecken an der Nordsee habt ihr euch ausgesucht?
genauso sehe ich das auch , mit rund 40€ pro Tag ist nicht viel drin und es ist schließlich mein Urlaub

Wir fahren auf die Halbinsel Butjadingen nach Burhaven
Jarla
6651 Beiträge
23.08.2020 21:41
Es kommt darauf an wohin und wie lange. Wenn ich nach Südfrankreich fahre dann ca 1000 Euro für 14 Tage. Mehr ist es eigentlich nie.
Wenn ich in die USA fliege alleine schon 1000 Euro nur für Kleider. Da sind dann schon oft 4000 Euro oder mehr weg. Gehen dann aber auch jeden Tag mehrmals essen und haben immer ein Auto mit hohem Verbrauch. Ich mag das Frühstück in den Hotels nicht so. Wir gehen eigentlich fast immer zu Dennys.
Bei einer Kreuzfahrt ca 3000 Euro. Das ist dann aber schon mit den Ausflügen, die ja pro Tag meist 100 Euro pro Person oder auch mehr kosten. Da hat man dann aber noch nichts gekauft oder mal ein Eis gegessen
Schnecke510
7125 Beiträge
23.08.2020 21:44
Ihr lasst es ja krachen im Urlaub.
Also, ich fahre nun auch nicht zum Sparen weg, aber 4000 Euro auf den Kopf hauen, na, ich weiß nicht, ob wir das im Urlaub schaffen...als Taschengeld wohlgemerkt.
bambina_1990
15442 Beiträge
23.08.2020 21:46
Zitat von Schnecke510:

Ihr lasst es ja krachen im Urlaub.
Also, ich fahre nun auch nicht zum Sparen weg, aber 4000 Euro auf den Kopf hauen, na, ich weiß nicht, ob wir das im Urlaub schaffen...als Taschengeld wohlgemerkt.
ja gut das wäre etwas viel aber wenn man es kann und möchte , warum nicht
FräuleinS
2999 Beiträge
23.08.2020 21:46
Für ein Städtetrip mit Selbstversorger planen wir meist 100Euro pro Tag ein. Große Unternehmungen (wie Freizeitpark,) buchen wir aber oft vorher online, dass das Geld da nicht mit einfließt. Bein All-Inclusivurlaub planen wir deutlich weniger ein. Ich meine letztes mal kamen wir mit 600Euro für 10Tage aus. Wir sind zu dritt (Schulkind).
Zirkonia85
1213 Beiträge
23.08.2020 21:48
Wuh... so viel Geld ? Wow bei 2500€ Taschengeld für die Nordsee, packe ich das lieber auf den Urlaub drauf und fahre in die Sonne...

Aber gut, wir waren jetzt zu dritt 10 Tage Ostsee und haben 400€ Taschengeld verbraten und ich fand das viel. Weil ich zu geizig bin jedes Tag für 70€ essen zu gehen. Gab mal hier ne Pommes mal nen Eis hier, aber meist gegrillt oder gekocht. Waren 3x essen insgesamt. Das reicht uns.
Der ganze Urlaub hatte keine 1400€ gekostet.
Jarla
6651 Beiträge
23.08.2020 21:49
Zitat von Schnecke510:

Ihr lasst es ja krachen im Urlaub.
Also, ich fahre nun auch nicht zum Sparen weg, aber 4000 Euro auf den Kopf hauen, na, ich weiß nicht, ob wir das im Urlaub schaffen...als Taschengeld wohlgemerkt.

Wenn ich in die USA fliege, dann will ich da nicht sparen. Ich finde dort macht es sparsam keinen Sinn. Wir waren in Florida. Hatten eine Karibik Kreuzfahrt dazwischen gemacht und später wieder Florida. Alleine das herum fahren, parken etc kostet gut Geld dort. Und ja wenn man dort ist, dann finde ich, dass man alles mitnehmen soll. Wir hatten Universal Studios, Disney World, Everglades, Kennedy Space Center und ja auch sehr viel geshoppt. Ich hab dort Tommy Hilfiger Blusen für die Arbeit bekommen, wo ich sonst für eine das 4 fache zahle als dort...
Jarla
6651 Beiträge
23.08.2020 21:53
Nicht, dass das überheblich rüber kommt. Ich gehe sehr gerne campen und muss auch nicht so viel Geld ausgeben. Nur dann ist es ein ganz anderer Urlaub halt. Der ist dadurch nicht schlechter! Ich wollte damit nur sagen, dass es für mich einfach einen großen Unterschied macht. Wenn ich schon so weit fliege, dann will ich auch nicht sparen.
Das Land macht auch einen großen Unterschied. Auf den Philippinen haben wir extrem wenig Geld ausgegeben, weils dort einfach sehr günstig ist
shelyra
68034 Beiträge
23.08.2020 21:57
Zitat von Zirkonia85:

Wuh... so viel Geld ? Wow bei 2500€ Taschengeld für die Nordsee, packe ich das lieber auf den Urlaub drauf und fahre in die Sonne...

Aber gut, wir waren jetzt zu dritt 10 Tage Ostsee und haben 400€ Taschengeld verbraten und ich fand das viel. Weil ich zu geizig bin jedes Tag für 70€ essen zu gehen. Gab mal hier ne Pommes mal nen Eis hier, aber meist gegrillt oder gekocht. Waren 3x essen insgesamt. Das reicht uns.
Der ganze Urlaub hatte keine 1400€ gekostet.

Ihr seid auch nur zu dritt.

Verdoppel Mal eure Ausgaben (immerhin sind die ts zu 7.). Und dann rechne das ganze auf 3 Wochen hoch - dann kommst du auch auf eine ähnliche Summe
Marie2010
2602 Beiträge
23.08.2020 21:58
Zitat von Tanzbär:

Plant ihr echt immer Geld für den Urlaub ein? Sowas kenne ich gar nicht

Wir gehen im Urlaub einfach genauso mit Geld um wie sonst auch, d.h. wir schmeißen es nicht aus dem Fenster usw. Wie viel ich also im Urlaub für Essen, Ausflüge oder sonstiges ausgebe, kann ich gar nicht sagen. Es hängt ja auch davon ab, ob man eher einen Natur- oder Stadturlaub macht, weil ich dementsprechend mehr Eintrittsgelder für Museen usw. einplanen muss.


Ist bei uns auch so. Ich könnte nicht sagen, wieviel wir im Urlaub ausgeben.
Wir kaufen ganz normal die Lebensmittel, die wir eben brauchen, gehen vielleicht dreimal essen, zahlen Mautgebühren und Sprit. Das war's. Wir sparen nicht, werfen das Geld aber auch nicht unnötig zum Fenster raus.
shelyra
68034 Beiträge
23.08.2020 21:58
Wir sind zu fünft.
Und rechnen mit etwa 70-100€ pro Tag. Wobei wir nicht so die riesen Ausflüge machen oder groß essen gehen.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 14 mal gemerkt