Mütter- und Schwangerenforum

Wieviel Urlaubsgeld plant ihr ein ?

Gehe zu Seite:
kataleia
11213 Beiträge
24.08.2020 19:19
Zitat von Elsilein:

Zitat von kataleia:

Es ist ja nicht so dass mein restaurantbesuch an sich benötigt sondern dass man vielleicht wenig bis keine Lust hat ständig zu kochen und vor allem das Aufräumen und saubermachen danach

Also im Urlaub mal den ewigen hamsterrad des Dreck machens und Dreck wegmachens zu entkommen

Ja, die einen mögen es so, die anderen so und das ist ja auch in Ordnung.
Wenn wir im Urlaub sind, machen wir auch nur das nötigste an Hausarbeit und kochen schnelles Essen. Wir mögen es einfach nach einem tollen Strandtag gemütlich in der Ferienwohnung bei einer Portion Nudeln mit Pesto aus dem Glas.
Wenn man es anders mag und es sich leisten möchte, ist das doch toll! Ich sag ja nicht, dass das eine gut und das andere schlecht ist; nur eben wie wir es gerne mögen.


Schon klar ist natürlich individuell, kam bei mir nur so an, als ginge es Restaurant Besuchern im Urlaub um das Restaurant essen an sich da wollte ich nur aufzeigen, dass es nicht darum geht bei uns, was das Restaurant uns gibt, sondern um das, was es uns an nicht so tollen Sachen wegnimmt
JaneMargolis
1163 Beiträge
24.08.2020 19:41
Wie geht man denn zu dritt für 40 Euro schön essen? Ernst gemeinte Frage.
Tanzbär
12433 Beiträge
24.08.2020 19:43
Zitat von JaneMargolis:

Wie geht man denn zu dritt für 40 Euro schön essen? Ernst gemeinte Frage.

Meinst du, dass das zu wenig ist?

Jeder definiert ja schön anders. Für den einen bedeutet es in einem Luxusrestaurant mit Vor-, Haupt-, und Nachspeise zu essen, für den anderen in einem gemütlichen Restaurant seine Lieblingspasta mit kleinem Nachtisch zu essen. Bei letzterem schafft man 40 € meist locker. Bei ersterem wirds schwierig.
Christen
23195 Beiträge
24.08.2020 19:46
Zitat von Tanzbär:

Zitat von JaneMargolis:

Wie geht man denn zu dritt für 40 Euro schön essen? Ernst gemeinte Frage.

Meinst du, dass das zu wenig ist?

Jeder definiert ja schön anders. Für den einen bedeutet es in einem Luxusrestaurant mit Vor-, Haupt-, und Nachspeise zu essen, für den anderen in einem gemütlichen Restaurant seine Lieblingspasta mit kleinem Nachtisch zu essen. Bei letzterem schafft man 40 € meist locker. Bei ersterem wirds schwierig.
zu deinem letzten Absatz...Ne, hier nicht, leider. Pizza 10Euro, Nachtisch 4-5€ und dann hatte man noch keine Getränke
24.08.2020 19:48
Zitat von Tanzbär:

Zitat von JaneMargolis:

Wie geht man denn zu dritt für 40 Euro schön essen? Ernst gemeinte Frage.

Meinst du, dass das zu wenig ist?

Jeder definiert ja schön anders. Für den einen bedeutet es in einem Luxusrestaurant mit Vor-, Haupt-, und Nachspeise zu essen, für den anderen in einem gemütlichen Restaurant seine Lieblingspasta mit kleinem Nachtisch zu essen. Bei letzterem schafft man 40 € meist locker. Bei ersterem wirds schwierig.

Zu dritt? Das sind ja gerade mal 13€ pro Person. Davon kann man doch höchstens einen Hauptgang essen. Ohne Getränke und ohne Nachspeise
Tanzbär
12433 Beiträge
24.08.2020 19:49
Zitat von Christen:

Zitat von Tanzbär:

Zitat von JaneMargolis:

Wie geht man denn zu dritt für 40 Euro schön essen? Ernst gemeinte Frage.

Meinst du, dass das zu wenig ist?

Jeder definiert ja schön anders. Für den einen bedeutet es in einem Luxusrestaurant mit Vor-, Haupt-, und Nachspeise zu essen, für den anderen in einem gemütlichen Restaurant seine Lieblingspasta mit kleinem Nachtisch zu essen. Bei letzterem schafft man 40 € meist locker. Bei ersterem wirds schwierig.
zu deinem letzten Absatz...Ne, hier nicht, leider. Pizza 10Euro, Nachtisch 4-5€ und dann hatte man noch keine Getränke

Ich schrieb ja meist
Davon mal abgesehen, dass wir zu dritt nicht 3 Pizzen essen würden, sondern nur zwei und dann passt es wieder mit den 40 €
Cookie88
34187 Beiträge
24.08.2020 20:14
Zitat von JaneMargolis:

Wie geht man denn zu dritt für 40 Euro schön essen? Ernst gemeinte Frage.

Ein Erwachsener plus 2 Kinder vielleicht. Kindergerichte sind ja etwas günstiger.
Aber bei 2 Erwachsene und ein Kind würden wir das schon nicht mehr schaffen.
Wenn wir 5 (2 Erw und 3 Kinder) Essen gehen zahlen wir um die 90 €.
MiramitLionel
7209 Beiträge
24.08.2020 20:16
Zitat von JaneMargolis:

Wie geht man denn zu dritt für 40 Euro schön essen? Ernst gemeinte Frage.


Zu dritt haben wir das noch nie geschafft. Lionel isst ja ganz normale Portionen. Gestern waren wir beispielsweise zu dritt essen und haben knapp 70 Euro bezahlt.
Janna90
1512 Beiträge
24.08.2020 20:54
Zitat von JaneMargolis:

Wie geht man denn zu dritt für 40 Euro schön essen? Ernst gemeinte Frage.


Ich weiß nicht, ob du mich meinst, aber da es bei uns so war... Hab ja geschrieben, dass es dort im Park nicht mit Essen gehen Zuhause vergleichbar war, sondern: mit Tablett anstellen, 3 Gerichte für jeweils ca. 10 Euro holen, Getränke draufstellen, essen und später das Tablett wieder selbst abräumen
Zuhause kostet Essen mit Bedienung bei uns auch eher so um die 60 Euro.
Janna90
1512 Beiträge
24.08.2020 21:05
Zitat von Tanzbär:

Zitat von JaneMargolis:

Wie geht man denn zu dritt für 40 Euro schön essen? Ernst gemeinte Frage.

Meinst du, dass das zu wenig ist?

Jeder definiert ja schön anders. Für den einen bedeutet es in einem Luxusrestaurant mit Vor-, Haupt-, und Nachspeise zu essen, für den anderen in einem gemütlichen Restaurant seine Lieblingspasta mit kleinem Nachtisch zu essen. Bei letzterem schafft man 40 € meist locker. Bei ersterem wirds schwierig.


So ist es. Wobei wir keine Nachtischtypen sind, da ich froh bin, wenn ich den Hauptgang schaffe mein Mann isst selten mal einen, wenn er nicht grad meinen Teller leergegessen hat
Glaub bei unserem Dorfitaliener kämen wir auf jeden Fall an die 40 Euro dran, denn wenn wir für Zuhause bestellen sind es maximal 20 Euro. Daher sollte es ja mit Getränken und Trinkgeld auch dort hinkommen. Wir sind echt nicht Leute, die beim Essen gehen auf jeden Cent achten und beim Trinkgeld nur auf den nächsten Euro aufrunden, auch wenn ich das Gefühl hab, das kommt so rüber hier
Marf
24751 Beiträge
24.08.2020 21:23
Zitat von Tanzbär:

Zitat von Marf:

Zitat von Cookie88:

Zitat von Tanzbär:

...

Das machen wir jetzt im Wohnwagen auch.

Bärli,
Ich kaufe Gewürze gerne (meist sogar Großpackung) und nehme sie dann mit nach dem Urlaub.Ist oft besser wie die im hießigen Supermarkt.....Ich verkoche aber auch alles sehr rasch Zuhause,deswegen nehme ich nur meinen Tee mit.

Cooky,
Wir haben einen Kombi,der muss reichen für Gepäck und uns Nasen.Mit einem Koffer hinten würde ich auch mehr einpacken. Wobei,wie wir mal ein Wohnmobil hatten habe ich auch erst vor Ort das allermeiste geholt.Da war nur eine Grundausstattung dabei an Salz,Zucker etc.

Ja klar, wenn man am Urlaubsort sogar bessere Gewürze kaufen kann als zuhause, würde ich das auch so machen. Bei uns ist es aber genau andersrum (auch mit dem Großmarkt) und deswegen ist es für uns so besser.

Und ich heiße nicht Bärli! Ich brauchte echt einen Moment bis ich kapiert habe, dass du mich damit meinst

Ok,Tanzbärli.
Tanzbär
12433 Beiträge
24.08.2020 22:30
Zitat von Marf:

Zitat von Tanzbär:

Zitat von Marf:

Zitat von Cookie88:

...

Bärli,
Ich kaufe Gewürze gerne (meist sogar Großpackung) und nehme sie dann mit nach dem Urlaub.Ist oft besser wie die im hießigen Supermarkt.....Ich verkoche aber auch alles sehr rasch Zuhause,deswegen nehme ich nur meinen Tee mit.

Cooky,
Wir haben einen Kombi,der muss reichen für Gepäck und uns Nasen.Mit einem Koffer hinten würde ich auch mehr einpacken. Wobei,wie wir mal ein Wohnmobil hatten habe ich auch erst vor Ort das allermeiste geholt.Da war nur eine Grundausstattung dabei an Salz,Zucker etc.

Ja klar, wenn man am Urlaubsort sogar bessere Gewürze kaufen kann als zuhause, würde ich das auch so machen. Bei uns ist es aber genau andersrum (auch mit dem Großmarkt) und deswegen ist es für uns so besser.

Und ich heiße nicht Bärli! Ich brauchte echt einen Moment bis ich kapiert habe, dass du mich damit meinst

Ok,Tanzbärli.

Ähm... das ist jetzt nur bedingt besser...
JaneMargolis
1163 Beiträge
25.08.2020 07:15
Zitat von Christen:

Zitat von Tanzbär:

Zitat von JaneMargolis:

Wie geht man denn zu dritt für 40 Euro schön essen? Ernst gemeinte Frage.

Meinst du, dass das zu wenig ist?

Jeder definiert ja schön anders. Für den einen bedeutet es in einem Luxusrestaurant mit Vor-, Haupt-, und Nachspeise zu essen, für den anderen in einem gemütlichen Restaurant seine Lieblingspasta mit kleinem Nachtisch zu essen. Bei letzterem schafft man 40 € meist locker. Bei ersterem wirds schwierig.
zu deinem letzten Absatz...Ne, hier nicht, leider. Pizza 10Euro, Nachtisch 4-5€ und dann hatte man noch keine Getränke


Ja genau so meinte ich das. Wenn man dann die Pizza überhaupt für 10 Euro bekommt. Mir schien 40 Euro tatsächlich - selbst wenn ich sparsam essen gehe, wenig.
JaneMargolis
1163 Beiträge
25.08.2020 07:16
Zitat von Janna90:

Zitat von JaneMargolis:

Wie geht man denn zu dritt für 40 Euro schön essen? Ernst gemeinte Frage.


Ich weiß nicht, ob du mich meinst, aber da es bei uns so war... Hab ja geschrieben, dass es dort im Park nicht mit Essen gehen Zuhause vergleichbar war, sondern: mit Tablett anstellen, 3 Gerichte für jeweils ca. 10 Euro holen, Getränke draufstellen, essen und später das Tablett wieder selbst abräumen
Zuhause kostet Essen mit Bedienung bei uns auch eher so um die 60 Euro.


Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr genau wo ich es gelesen hatte. Aber so wie du es erklärst leuchtet es mir ein. Nur „normal“ essen gehen für 40 hielt ich für ambitioniert. Wenn’s nicht grad Döner ist.
FrauKugelrund
751 Beiträge
25.08.2020 08:02
Zitat von Alaska:

Zitat von bambina_1990:

Zitat von Zirkonia85:

Puh bei 2500€ bin ich echt erschrocken und dann für einen Nordsee Urlaub. Da würde ich lieber die2500€ draufpacken und schön in die Sonne fliegen oder fahren und ins Hotel gehen..

Aber wir geben niemals so viel aus. Wir waren jetzt 10 Tage an der Ostsee und sind mit 400€ ausgekommen. Ohne habe Sprit allerdings.
Wir haben eingekauft und zumindest alle 2 Tage gekocht. Aber jetzt auch nur miracoli oder gegrillt.
Wir sind zu dritt und ich plane Max 50€ am Tag manchmal haben wir auch nur 5€ für Eis ausgegeben oder mal ne Pommes am Strand.

Also der ganze Urlaub inkl ÜN war keine 1400€ für alles 10 Tage.
nein wir wollen eben nicht weg fliegen und haben uns bewusst für die Nordsee entschieden , gerade weil Jonathan nächst Jahr erst 4 Monate ist

Man muss doch nicht immer weg fliegen um einen schönen Urlaub zu haben Verstehe immer dieses „ wir fliegen lieber in die Sonne „ nicht ehrlich gesagt Aber kann ja jeder machen wie er will , noch dazu fahren wir 3 Wochen und keine 10 Tage


Versteh ich völlig.

Und mit 400 Euro kann man auch, Hand aufs Herz, echt nicht viel unternehmen.
Klar, solche Urlaube gehen, wenn man seine Aktivitäten auf ein Minimum (z.B. Strand) beschränkt und gar nicht oder kaum Essen geht. Kein Thema.
Aber gerade im Urlaub wollen sich ja viele nicht massiv einschränken, sondern frei sein und genießen. Also zumindest geht es mir so. Sparsam bin ich den Rest des Jahres. Mehr oder weniger...

Edit: Welchen Flecken an der Nordsee habt ihr euch ausgesucht?

Da wären wir wieder bei: warum müssen Aktivitäten was kosten? Es gibt so viele tolle Wanderwege, Entdeckungspfade, Städte, die man sich so anschauen kann und das einzige, was es kostet, ist der Sprit dorthin. Aktivitäten mit Geld gleichzusetzen, finde ich absolut einseitig.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 14 mal gemerkt