Mütter- und Schwangerenforum

❤ Februarbabys 2021 ❤

Gehe zu Seite:
bambina_1990
15154 Beiträge
21.01.2021 06:43
10. Monat und 37. Woche
gelini
329 Beiträge
21.01.2021 07:33
Zitat von Klappilou:

Unser kleiner Zwerg M. ist gestern Nachmittag zur Welt gekommen. Uns allen geht es gut und wir kuscheln fleißig

Herzlichen Glückwunsch es geht los, wie aufregend!!
NatNat
8368 Beiträge
21.01.2021 13:24
Zitat von bambina_1990:

10. Monat und 37. Woche


Glückwunsch zum WW und MW
Palabras
237 Beiträge
21.01.2021 17:27
Zitat von bambina_1990:

10. Monat und 37. Woche


Alles Liebe dir

Die nächsten Wochen möchten doch bitte schnell rum gehen. Irgendwie bin ich ganz schön ungeduldig.

Ich hab morgen wieder Termin im Krankenhaus und anschließend ziehe ich ins Haus in der Nähe des Krankenhauses.
Ich hab wirklich sehr gemischte Gefühle. Die letzten Wochen hatte ich viel Ruhe und ganz viel Unterstützung von meiner Familie. Das fällt nun ja ab morgen weg und ich hab echt etwas Bammel.
Ich bin so schnell k.o. und Ischias und die Symphyse bereiten mir enorme Schmerzen.
Außerdem werde ich meinen Mann und meine Jungs ganz schön vermissen. Wir werden uns nur 2/3 mal in der Woche sehen. Ich hoffe sooooo sehr, dass ich diesmal nicht auch wieder 2 Wochen über den Termin gehe. Ab ET +10 dürfte ich einleiten lassen. Weiß aber noch nicht ob ich das will.

bambina_1990
15154 Beiträge
21.01.2021 20:15
Zitat von Palabras:

Zitat von bambina_1990:

10. Monat und 37. Woche


Alles Liebe dir

Die nächsten Wochen möchten doch bitte schnell rum gehen. Irgendwie bin ich ganz schön ungeduldig.

Ich hab morgen wieder Termin im Krankenhaus und anschließend ziehe ich ins Haus in der Nähe des Krankenhauses.
Ich hab wirklich sehr gemischte Gefühle. Die letzten Wochen hatte ich viel Ruhe und ganz viel Unterstützung von meiner Familie. Das fällt nun ja ab morgen weg und ich hab echt etwas Bammel.
Ich bin so schnell k.o. und Ischias und die Symphyse bereiten mir enorme Schmerzen.
Außerdem werde ich meinen Mann und meine Jungs ganz schön vermissen. Wir werden uns nur 2/3 mal in der Woche sehen. Ich hoffe sooooo sehr, dass ich diesmal nicht auch wieder 2 Wochen über den Termin gehe. Ab ET +10 dürfte ich einleiten lassen. Weiß aber noch nicht ob ich das will.
und ich erst bin auch total hibbelig

Ich weis das es total doof ist von zu Hause weg zu sein aber die Zeit vergeht ganz schnell

Hattest du schonmal ne Einleitung ?
Palabras
237 Beiträge
21.01.2021 21:59
Zitat von bambina_1990:

Zitat von Palabras:

Zitat von bambina_1990:

10. Monat und 37. Woche


Alles Liebe dir

Die nächsten Wochen möchten doch bitte schnell rum gehen. Irgendwie bin ich ganz schön ungeduldig.

Ich hab morgen wieder Termin im Krankenhaus und anschließend ziehe ich ins Haus in der Nähe des Krankenhauses.
Ich hab wirklich sehr gemischte Gefühle. Die letzten Wochen hatte ich viel Ruhe und ganz viel Unterstützung von meiner Familie. Das fällt nun ja ab morgen weg und ich hab echt etwas Bammel.
Ich bin so schnell k.o. und Ischias und die Symphyse bereiten mir enorme Schmerzen.
Außerdem werde ich meinen Mann und meine Jungs ganz schön vermissen. Wir werden uns nur 2/3 mal in der Woche sehen. Ich hoffe sooooo sehr, dass ich diesmal nicht auch wieder 2 Wochen über den Termin gehe. Ab ET +10 dürfte ich einleiten lassen. Weiß aber noch nicht ob ich das will.
und ich erst bin auch total hibbelig

Ich weis das es total doof ist von zu Hause weg zu sein aber die Zeit vergeht ganz schnell

Hattest du schonmal ne Einleitung ?


Nein, bis jetzt hatte ich noch nie eine Einleitung. Bin auch nicht sonderlich scharf drauf.
Will es für mich aber auch nicht ganz ausschließen, weil diese SS mich körperlich echt sehr fordert. Ich Lauf wie ne 80 jährige mit Hüftschaden. Hab schon paar mal gesagt bekommen, ob man mir besser einen Rollator besorgen soll. Beine hoch heben geht auch kaum.
bambina_1990
15154 Beiträge
21.01.2021 22:03
Zitat von Palabras:

Zitat von bambina_1990:

Zitat von Palabras:

Zitat von bambina_1990:

10. Monat und 37. Woche


Alles Liebe dir

Die nächsten Wochen möchten doch bitte schnell rum gehen. Irgendwie bin ich ganz schön ungeduldig.

Ich hab morgen wieder Termin im Krankenhaus und anschließend ziehe ich ins Haus in der Nähe des Krankenhauses.
Ich hab wirklich sehr gemischte Gefühle. Die letzten Wochen hatte ich viel Ruhe und ganz viel Unterstützung von meiner Familie. Das fällt nun ja ab morgen weg und ich hab echt etwas Bammel.
Ich bin so schnell k.o. und Ischias und die Symphyse bereiten mir enorme Schmerzen.
Außerdem werde ich meinen Mann und meine Jungs ganz schön vermissen. Wir werden uns nur 2/3 mal in der Woche sehen. Ich hoffe sooooo sehr, dass ich diesmal nicht auch wieder 2 Wochen über den Termin gehe. Ab ET +10 dürfte ich einleiten lassen. Weiß aber noch nicht ob ich das will.
und ich erst bin auch total hibbelig

Ich weis das es total doof ist von zu Hause weg zu sein aber die Zeit vergeht ganz schnell

Hattest du schonmal ne Einleitung ?


Nein, bis jetzt hatte ich noch nie eine Einleitung. Bin auch nicht sonderlich scharf drauf.
Will es für mich aber auch nicht ganz ausschließen, weil diese SS mich körperlich echt sehr fordert. Ich Lauf wie ne 80 jährige mit Hüftschaden. Hab schon paar mal gesagt bekommen, ob man mir besser einen Rollator besorgen soll. Beine hoch heben geht auch kaum.
Also ich hatte 3 Einleitungen und ich kann nur von mir sprechen das ich es bei keiner schlimm fand , ich hatte weder wehensturm noch sonst was
Palabras
237 Beiträge
21.01.2021 22:34
Zitat von bambina_1990:

Zitat von Palabras:

Zitat von bambina_1990:

Zitat von Palabras:

...
und ich erst bin auch total hibbelig

Ich weis das es total doof ist von zu Hause weg zu sein aber die Zeit vergeht ganz schnell

Hattest du schonmal ne Einleitung ?


Nein, bis jetzt hatte ich noch nie eine Einleitung. Bin auch nicht sonderlich scharf drauf.
Will es für mich aber auch nicht ganz ausschließen, weil diese SS mich körperlich echt sehr fordert. Ich Lauf wie ne 80 jährige mit Hüftschaden. Hab schon paar mal gesagt bekommen, ob man mir besser einen Rollator besorgen soll. Beine hoch heben geht auch kaum.
Also ich hatte 3 Einleitungen und ich kann nur von mir sprechen das ich es bei keiner schlimm fand , ich hatte weder wehensturm noch sonst was


Danke, dass macht mir Mut. Ich mach mir da ehrlich nicht so einen Kopf drum. Jede hat da ihre eigene Erfahrung, hab beides gelesen und bin nicht sicher was überwiegt.
Ich bin ganz ehrlich, ob Einleitung oder nicht, wenn es mir zu dolle weh tut lass ich mir ne PDA geben. Ist hier eh üblich und hätte bei mir den Vorteil, dass ich dann für die OP um die Plazenta zu lösen keine Vollnarkose bräuchte. Ich hab 5 Kinder völlig ohne Schmerzmittel bekommen, diesmal hab ich den Anspruch für mich nicht. Da ich so oder so im Krankenhaus entbinden muss, hab ich ehrlich gesagt kein Problem damit das volle Programm mitzunehmen
bambina_1990
15154 Beiträge
22.01.2021 06:15
Zitat von Palabras:

Zitat von bambina_1990:

Zitat von Palabras:

Zitat von bambina_1990:

...


Nein, bis jetzt hatte ich noch nie eine Einleitung. Bin auch nicht sonderlich scharf drauf.
Will es für mich aber auch nicht ganz ausschließen, weil diese SS mich körperlich echt sehr fordert. Ich Lauf wie ne 80 jährige mit Hüftschaden. Hab schon paar mal gesagt bekommen, ob man mir besser einen Rollator besorgen soll. Beine hoch heben geht auch kaum.
Also ich hatte 3 Einleitungen und ich kann nur von mir sprechen das ich es bei keiner schlimm fand , ich hatte weder wehensturm noch sonst was


Danke, dass macht mir Mut. Ich mach mir da ehrlich nicht so einen Kopf drum. Jede hat da ihre eigene Erfahrung, hab beides gelesen und bin nicht sicher was überwiegt.
Ich bin ganz ehrlich, ob Einleitung oder nicht, wenn es mir zu dolle weh tut lass ich mir ne PDA geben. Ist hier eh üblich und hätte bei mir den Vorteil, dass ich dann für die OP um die Plazenta zu lösen keine Vollnarkose bräuchte. Ich hab 5 Kinder völlig ohne Schmerzmittel bekommen, diesmal hab ich den Anspruch für mich nicht. Da ich so oder so im Krankenhaus entbinden muss, hab ich ehrlich gesagt kein Problem damit das volle Programm mitzunehmen
Es ist gut das du auf alles eingestellt bist ich hab auch nie eine pda oder so gebraucht ,hab das jetzt auch nicht vor
Amina123
1338 Beiträge
23.01.2021 16:48
Na Mädels wer ist die nächste?
Der Countdown läuft
Meine Wunde darf gerne noch heilen (Zahn Op gehabt)
Und dann darf das Baby gerne kommen.
Amina123
1338 Beiträge
23.01.2021 16:49
Zitat von bambina_1990:

Zitat von Palabras:

Zitat von bambina_1990:

Zitat von Palabras:

...
Also ich hatte 3 Einleitungen und ich kann nur von mir sprechen das ich es bei keiner schlimm fand , ich hatte weder wehensturm noch sonst was


Danke, dass macht mir Mut. Ich mach mir da ehrlich nicht so einen Kopf drum. Jede hat da ihre eigene Erfahrung, hab beides gelesen und bin nicht sicher was überwiegt.
Ich bin ganz ehrlich, ob Einleitung oder nicht, wenn es mir zu dolle weh tut lass ich mir ne PDA geben. Ist hier eh üblich und hätte bei mir den Vorteil, dass ich dann für die OP um die Plazenta zu lösen keine Vollnarkose bräuchte. Ich hab 5 Kinder völlig ohne Schmerzmittel bekommen, diesmal hab ich den Anspruch für mich nicht. Da ich so oder so im Krankenhaus entbinden muss, hab ich ehrlich gesagt kein Problem damit das volle Programm mitzunehmen
Es ist gut das du auf alles eingestellt bist ich hab auch nie eine pda oder so gebraucht ,hab das jetzt auch nicht vor

Wow, ohne pda und Schmerzmittel das kann nicht jede.
PinkOchidee
195 Beiträge
23.01.2021 17:55
Zitat von Amina123:

Na Mädels wer ist die nächste?
Der Countdown läuft
Meine Wunde darf gerne noch heilen (Zahn Op gehabt)
Und dann darf das Baby gerne kommen.


Ich bin schon gespannt, wer als nächstes dran ist. Von mir aus kann es bei mir bald losgehen. Der Termin steht vor der Tür und ich habe besonders nachts kräftige Wehen. Tagsüber dafür eigentlich außer einem harten Bauch gar nichts

An alle die schon Kinder haben: wie viele Wochenbetteinlagen habt ihr gebraucht. Ich habe mir jetzt mal eine Packung (30 Stück) von diesen riesigen teilen geholt und eine Packung lange Nachtbinden. Reicht das? In der Klinik selbst bekommt man welche zur Verfügung gestellt... Kann das alles überhaupt nicht abschätzen
NatNat
8368 Beiträge
23.01.2021 20:06
Huhuu Mädels!

Ich hätte auch nix dagegen, wenn es losgehen würde.
Tagsüber hab ich immer wieder Wehen, aber nicht schmerzhaft. Nachts ist Ruhe oder ich Merk es einfach nicht, keine Ahnung.

Ich hab voll Schiss vor der pda, hab bis jetzt auch alle Kids ohne Schmerzmittel auf die Welt gebracht.

NatNat
8368 Beiträge
23.01.2021 20:08
Zitat von PinkOchidee:

Zitat von Amina123:

Na Mädels wer ist die nächste?
Der Countdown läuft
Meine Wunde darf gerne noch heilen (Zahn Op gehabt)
Und dann darf das Baby gerne kommen.


Ich bin schon gespannt, wer als nächstes dran ist. Von mir aus kann es bei mir bald losgehen. Der Termin steht vor der Tür und ich habe besonders nachts kräftige Wehen. Tagsüber dafür eigentlich außer einem harten Bauch gar nichts

An alle die schon Kinder haben: wie viele Wochenbetteinlagen habt ihr gebraucht. Ich habe mir jetzt mal eine Packung (30 Stück) von diesen riesigen teilen geholt und eine Packung lange Nachtbinden. Reicht das? In der Klinik selbst bekommt man welche zur Verfügung gestellt... Kann das alles überhaupt nicht abschätzen


Ich weiß gar nimma, wieviel ich damals gebraucht hatte. Ich hab jetzt 2 Packungen gekauft. Für jedes Bad eine Packung. sollten sie nicht reichen, muss eben mein Mann nochmal welche kaufen.
bambina_1990
15154 Beiträge
23.01.2021 20:15
Zitat von Amina123:

Zitat von bambina_1990:

Zitat von Palabras:

Zitat von bambina_1990:

...


Danke, dass macht mir Mut. Ich mach mir da ehrlich nicht so einen Kopf drum. Jede hat da ihre eigene Erfahrung, hab beides gelesen und bin nicht sicher was überwiegt.
Ich bin ganz ehrlich, ob Einleitung oder nicht, wenn es mir zu dolle weh tut lass ich mir ne PDA geben. Ist hier eh üblich und hätte bei mir den Vorteil, dass ich dann für die OP um die Plazenta zu lösen keine Vollnarkose bräuchte. Ich hab 5 Kinder völlig ohne Schmerzmittel bekommen, diesmal hab ich den Anspruch für mich nicht. Da ich so oder so im Krankenhaus entbinden muss, hab ich ehrlich gesagt kein Problem damit das volle Programm mitzunehmen
Es ist gut das du auf alles eingestellt bist ich hab auch nie eine pda oder so gebraucht ,hab das jetzt auch nicht vor

Wow, ohne pda und Schmerzmittel das kann nicht jede.
Nein , manche brauchen es manche nicht . Vielleicht waren meine Geburten auch nicht so schmerzhaft
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 89 mal gemerkt