Mütter- und Schwangerenforum

❀ Julikäfer 2017 ❀

Gehe zu Seite:
Jarla
1816 Beiträge
19.04.2019 15:46
Ja wir waren dieses Jahr echt nicht gut dran, ABER er ist momentan gesund und dank der Röhrchen hat er auch vollen Druckausgleich. Er ist nun schon fast 3 Wochen gesund. Das ist echt ein Rekord für uns. Bin sehr froh.
London ist quasi der Testflug, weil wir nächsten Monat nach Martinique fliegen.
Da wollte ich mal mit kurzer Distanz sehen wie es so ist mit Kleinkind. Ich war auch schon 2 mal dort und gerade besonders toll finde ich die Oster Aktionen wie z.B. Egg Hunting im Hyde Park oder Kensington Palace. Möchte auch unbedingt mit ihm ins Hamleys. Was natürlich immer toll ist in London, dass fast alle Museen kostenlos sind. Somit geht man dann einfach raus, wenn z.B. Jannes keine Lust mehr hat.
Oh mann das ist echt schlimm mit dem Erbrechen. Mir ist ja auch ständig schlecht. Das geht an die Substanz.
Melly82
2250 Beiträge
19.04.2019 20:10
Wow,.martinique! Wie geil! Das wird bestimmt toll. Fliegt ihr über Nacht?

Gut,.dass das mit seinen ohren vorher geklärt ist. Wir waren ja in Rom als Jonas ein Jahr alt war. Damals ging das völlig easy. Keine Ahnung,. Wie es jetzt wäre. Mit den ständigen tobsuchtsanfällen wäre es wahrscheinlich wesentlich stressiger.

Ja,.Das Leben mit einem Magen Darm Infekt von dem man weiß, dass er noch 7 Monate bleibt, ist echt zermürbend. Vor allem der Alltag mit lebhaftem Kleinkind schlaucht. Der Haushalt sieht aus, wie Bombe.

Noch dazu haben wir muffin mal wieder in der Klinik. 9500 Euro bis jetzt. Mit anderen Worten, das war's mit Sommerurlaub....
Alaska
11943 Beiträge
19.04.2019 22:23
Zitat von Melly82:

Wow,.martinique! Wie geil! Das wird bestimmt toll. Fliegt ihr über Nacht?

Gut,.dass das mit seinen ohren vorher geklärt ist. Wir waren ja in Rom als Jonas ein Jahr alt war. Damals ging das völlig easy. Keine Ahnung,. Wie es jetzt wäre. Mit den ständigen tobsuchtsanfällen wäre es wahrscheinlich wesentlich stressiger.

Ja,.Das Leben mit einem Magen Darm Infekt von dem man weiß, dass er noch 7 Monate bleibt, ist echt zermürbend. Vor allem der Alltag mit lebhaftem Kleinkind schlaucht. Der Haushalt sieht aus, wie Bombe.

Noch dazu haben wir muffin mal wieder in der Klinik. 9500 Euro bis jetzt. Mit anderen Worten, das war's mit Sommerurlaub....


Ich versteh dich total. Ich hatte panische Angst, dass es beim zweiten Kind genauso oder ähnlich schlimm wird, wie in der ersten Schwangerschaft. Zum Glück blieb mir das erspart.
Die erste Schwangerschaft war ja schon hammerhart und man hatte genug mit sich selber zu tun. Aber da ging es nur um mich.
Wenn dann auch noch ein Kleinkind mit im Haushalt ist, das ja trotzdem versorgt und umspielt werden möchte... das hat mir die ganze Vorfreude an der zweiten Schwangerschaft genommen.

Ich wünsch dir aber, dass es vllt doch mit der 12. Woche weniger wird.

@Jarla: Ich hoffe, ihr seid gut in London angekommen! Eure Flughafenbilder hab ich ja schon gesehen.
Melly82
2250 Beiträge
20.04.2019 10:02
Zitat von Alaska:

Zitat von Melly82:

Wow,.martinique! Wie geil! Das wird bestimmt toll. Fliegt ihr über Nacht?

Gut,.dass das mit seinen ohren vorher geklärt ist. Wir waren ja in Rom als Jonas ein Jahr alt war. Damals ging das völlig easy. Keine Ahnung,. Wie es jetzt wäre. Mit den ständigen tobsuchtsanfällen wäre es wahrscheinlich wesentlich stressiger.

Ja,.Das Leben mit einem Magen Darm Infekt von dem man weiß, dass er noch 7 Monate bleibt, ist echt zermürbend. Vor allem der Alltag mit lebhaftem Kleinkind schlaucht. Der Haushalt sieht aus, wie Bombe.

Noch dazu haben wir muffin mal wieder in der Klinik. 9500 Euro bis jetzt. Mit anderen Worten, das war's mit Sommerurlaub....


Ich versteh dich total. Ich hatte panische Angst, dass es beim zweiten Kind genauso oder ähnlich schlimm wird, wie in der ersten Schwangerschaft. Zum Glück blieb mir das erspart.
Die erste Schwangerschaft war ja schon hammerhart und man hatte genug mit sich selber zu tun. Aber da ging es nur um mich.
Wenn dann auch noch ein Kleinkind mit im Haushalt ist, das ja trotzdem versorgt und umspielt werden möchte... das hat mir die ganze Vorfreude an der zweiten Schwangerschaft genommen.

Ich wünsch dir aber, dass es vllt doch mit der 12. Woche weniger wird.

@Jarla: Ich hoffe, ihr seid gut in London angekommen! Eure Flughafenbilder hab ich ja schon gesehen.


Hihi, an dich hätte ich immer gedacht, bevor ich schwanger würde und gehofft, dass es bei mir genau so ist. Aber Pustekuchen. Meine Wohnung sieht aus, als hätte ne Bombe eingeschlagen. Ich kenn immer nur ganz wenig machen, ehe ich mich wieder hinlegen muss. Und Jonas verwüstet natürlich schneller, als ich momentan aufräumen kann. Was aber echt am schlimmsten ist, ist kakawindeln wechseln. Da musste ich ihn echt schon zu den Schwiegereltern runter bringen. Aber was soll's. Wenn das der Preis ist, den ich für ein zweites Kind zählen muss, ist es halt so.

Harald Fotos habe ich auch gesehen. Ich hoffe, sie haben Spass in London.
Sweety84
1889 Beiträge
20.04.2019 10:03
Martinique,oh wow, da werde ich neidisch. Wir wollten eigentlich Anfang April nach Mallorca, aber wegen dem Hund ist es erst mal verschoben, haben keine Betreuung gefunden bzw. müssen es vorher noch testen. Jetzt geht's halt im Sommer erst an die Haddorfer Seen und im Anschluss noch an die Ostsee.
Jarla
1816 Beiträge
23.04.2019 21:18
Zitat von Melly82:

Wow,.martinique! Wie geil! Das wird bestimmt toll. Fliegt ihr über Nacht?

Gut,.dass das mit seinen ohren vorher geklärt ist. Wir waren ja in Rom als Jonas ein Jahr alt war. Damals ging das völlig easy. Keine Ahnung,. Wie es jetzt wäre. Mit den ständigen tobsuchtsanfällen wäre es wahrscheinlich wesentlich stressiger.

Ja,.Das Leben mit einem Magen Darm Infekt von dem man weiß, dass er noch 7 Monate bleibt, ist echt zermürbend. Vor allem der Alltag mit lebhaftem Kleinkind schlaucht. Der Haushalt sieht aus, wie Bombe.

Noch dazu haben wir muffin mal wieder in der Klinik. 9500 Euro bis jetzt. Mit anderen Worten, das war's mit Sommerurlaub....


Ich bringe liebe Grüße aus London mit?
Es war wirklich toll.
Mehr dazu habe ich in meinem Thread geschrieben:

https://www.mamacommunity.de/forum/unter-uns/being -yourself-is-the-prettiest-you-can-be-jarlas-leben -mit-dem-kleinen-sonnenschein?page=10#posting-1763 6352

Wir haben einen Direktflug ab Paris mit Airfrance über Nacht. Paris ist ja ziemlich nah von uns wir bleiben aber eine Nacht davor schon dort um uns nochmal die Stadt anzusehen. Ich war schon sehr oft dort, aber mein Mann leider noch nie. Kann ich ehrlich gesagt nicht verstehen, da es mit dem TGV in unter 2 Stunden zu erreichen ist.
Auf jeden Fall war Martinique nicht meine Traum Destination, aber eben das Beste für Jannes. Die medizinische Versorgung ist dort wie in Frankreich und der Flug war von den Zeiten her einfach super. Ich persönlich wollte lieber nach Alaska oder Asien, aber mein Mann nicht und weil es für Jannes dort super ist, wurde es Martinique.

@melly: jannes hat auch Trotzanfälle, aber im Gegensatz zu zu Hause war er dort richtig brav. Keinen einzigen gehabt Standortwechsel bringt also manchmal was
Ich hoffe dir geht's bald besser.
Haushalt ist nicht so wichtig. Versuche es auszublenden.
Ich hoffe auch sehr, dass es Muffin bald besser geht. Ihr tut alles für ihn und es muss ihm doch endlich jemand helfen können. Das liebe Geld... Ich hatte mal über 20.000 Euro in 3 Monaten an eine Klinik zu zahlen und hatte dennoch nur ein gerettetes Pferd statt 2. Das war echt auch hart. Zum Glück hat die Versicherung die Hälfte bezahlt.
Jarla
1816 Beiträge
23.04.2019 21:31
Zitat von Alaska:

Zitat von Melly82:

Wow,.martinique! Wie geil! Das wird bestimmt toll. Fliegt ihr über Nacht?

Gut,.dass das mit seinen ohren vorher geklärt ist. Wir waren ja in Rom als Jonas ein Jahr alt war. Damals ging das völlig easy. Keine Ahnung,. Wie es jetzt wäre. Mit den ständigen tobsuchtsanfällen wäre es wahrscheinlich wesentlich stressiger.

Ja,.Das Leben mit einem Magen Darm Infekt von dem man weiß, dass er noch 7 Monate bleibt, ist echt zermürbend. Vor allem der Alltag mit lebhaftem Kleinkind schlaucht. Der Haushalt sieht aus, wie Bombe.

Noch dazu haben wir muffin mal wieder in der Klinik. 9500 Euro bis jetzt. Mit anderen Worten, das war's mit Sommerurlaub....


Ich versteh dich total. Ich hatte panische Angst, dass es beim zweiten Kind genauso oder ähnlich schlimm wird, wie in der ersten Schwangerschaft. Zum Glück blieb mir das erspart.
Die erste Schwangerschaft war ja schon hammerhart und man hatte genug mit sich selber zu tun. Aber da ging es nur um mich.
Wenn dann auch noch ein Kleinkind mit im Haushalt ist, das ja trotzdem versorgt und umspielt werden möchte... das hat mir die ganze Vorfreude an der zweiten Schwangerschaft genommen.

Ich wünsch dir aber, dass es vllt doch mit der 12. Woche weniger wird.

@Jarla: Ich hoffe, ihr seid gut in London angekommen! Eure Flughafenbilder hab ich ja schon gesehen.


Auch hier nochmal danke
Wir sind gut wieder angekommen und ich schaue tatsächlich schon nach neuem Urlaub ich bin ein Reise Junkie
Ich hatte ja zum Glück keine Übelkeit in der SS. Stelle es mir aber auch schlimm vor.

@sweety: das ist natürlich schade, aber es läuft euch ja nicht davon. Wir nehmen unseren Hund im August mit, wenn wir nach Südfrankreich fahren. Normal ist sie immer bei meinen Eltern dann. Allerdings machen wir ja zusammen die Kreuzfahrt im September. Dann sind alle Hunde bei meiner Schwester. 5 insgesamt dann
Melly82
2250 Beiträge
24.04.2019 21:42
Zitat von Jarla:

Zitat von Alaska:

Zitat von Melly82:

Wow,.martinique! Wie geil! Das wird bestimmt toll. Fliegt ihr über Nacht?

Gut,.dass das mit seinen ohren vorher geklärt ist. Wir waren ja in Rom als Jonas ein Jahr alt war. Damals ging das völlig easy. Keine Ahnung,. Wie es jetzt wäre. Mit den ständigen tobsuchtsanfällen wäre es wahrscheinlich wesentlich stressiger.

Ja,.Das Leben mit einem Magen Darm Infekt von dem man weiß, dass er noch 7 Monate bleibt, ist echt zermürbend. Vor allem der Alltag mit lebhaftem Kleinkind schlaucht. Der Haushalt sieht aus, wie Bombe.

Noch dazu haben wir muffin mal wieder in der Klinik. 9500 Euro bis jetzt. Mit anderen Worten, das war's mit Sommerurlaub....


Ich versteh dich total. Ich hatte panische Angst, dass es beim zweiten Kind genauso oder ähnlich schlimm wird, wie in der ersten Schwangerschaft. Zum Glück blieb mir das erspart.
Die erste Schwangerschaft war ja schon hammerhart und man hatte genug mit sich selber zu tun. Aber da ging es nur um mich.
Wenn dann auch noch ein Kleinkind mit im Haushalt ist, das ja trotzdem versorgt und umspielt werden möchte... das hat mir die ganze Vorfreude an der zweiten Schwangerschaft genommen.

Ich wünsch dir aber, dass es vllt doch mit der 12. Woche weniger wird.

@Jarla: Ich hoffe, ihr seid gut in London angekommen! Eure Flughafenbilder hab ich ja schon gesehen.


Auch hier nochmal danke
Wir sind gut wieder angekommen und ich schaue tatsächlich schon nach neuem Urlaub ich bin ein Reise Junkie
Ich hatte ja zum Glück keine Übelkeit in der SS. Stelle es mir aber auch schlimm vor.

@sweety: das ist natürlich schade, aber es läuft euch ja nicht davon. Wir nehmen unseren Hund im August mit, wenn wir nach Südfrankreich fahren. Normal ist sie immer bei meinen Eltern dann. Allerdings machen wir ja zusammen die Kreuzfahrt im September. Dann sind alle Hunde bei meiner Schwester. 5 insgesamt dann


Dann habt ihr ja richtig viele Reisen vor dieses Jahr! Sehr cool! Ich würde es aber an deiner Stelle genau so machen!
Jarla
1816 Beiträge
24.04.2019 21:56
Zitat von Melly82:

Zitat von Jarla:

Zitat von Alaska:

Zitat von Melly82:

Wow,.martinique! Wie geil! Das wird bestimmt toll. Fliegt ihr über Nacht?

Gut,.dass das mit seinen ohren vorher geklärt ist. Wir waren ja in Rom als Jonas ein Jahr alt war. Damals ging das völlig easy. Keine Ahnung,. Wie es jetzt wäre. Mit den ständigen tobsuchtsanfällen wäre es wahrscheinlich wesentlich stressiger.

Ja,.Das Leben mit einem Magen Darm Infekt von dem man weiß, dass er noch 7 Monate bleibt, ist echt zermürbend. Vor allem der Alltag mit lebhaftem Kleinkind schlaucht. Der Haushalt sieht aus, wie Bombe.

Noch dazu haben wir muffin mal wieder in der Klinik. 9500 Euro bis jetzt. Mit anderen Worten, das war's mit Sommerurlaub....


Ich versteh dich total. Ich hatte panische Angst, dass es beim zweiten Kind genauso oder ähnlich schlimm wird, wie in der ersten Schwangerschaft. Zum Glück blieb mir das erspart.
Die erste Schwangerschaft war ja schon hammerhart und man hatte genug mit sich selber zu tun. Aber da ging es nur um mich.
Wenn dann auch noch ein Kleinkind mit im Haushalt ist, das ja trotzdem versorgt und umspielt werden möchte... das hat mir die ganze Vorfreude an der zweiten Schwangerschaft genommen.

Ich wünsch dir aber, dass es vllt doch mit der 12. Woche weniger wird.

@Jarla: Ich hoffe, ihr seid gut in London angekommen! Eure Flughafenbilder hab ich ja schon gesehen.


Auch hier nochmal danke
Wir sind gut wieder angekommen und ich schaue tatsächlich schon nach neuem Urlaub ich bin ein Reise Junkie
Ich hatte ja zum Glück keine Übelkeit in der SS. Stelle es mir aber auch schlimm vor.

@sweety: das ist natürlich schade, aber es läuft euch ja nicht davon. Wir nehmen unseren Hund im August mit, wenn wir nach Südfrankreich fahren. Normal ist sie immer bei meinen Eltern dann. Allerdings machen wir ja zusammen die Kreuzfahrt im September. Dann sind alle Hunde bei meiner Schwester. 5 insgesamt dann


Dann habt ihr ja richtig viele Reisen vor dieses Jahr! Sehr cool! Ich würde es aber an deiner Stelle genau so machen!


Vor Jannes Geburt waren wir auch sehr oft im Jahr in Urlaub. Eigentlich immer so 4-5 Urlaube. Ich bin ja wie ihr wisst nicht so mit Gesundheit gesegnet. Mein Beruf ist toll, aber extrem stressig. Mein Kompromiss dafür ist, dass ich den Sommer fast ganz frei habe. Dieses Jahr 80 Urlaubstage. Mir ist wichtig dann auch weg zu fahren und möglichst viel Kraft zu tanken. Wäre auch gerne auf Weltreise gegangen, aber mein Mann bekommt keinen unbezahlten Urlaub leider
Zu Hause ist es eben so, dass ich immer viel was am machen bin und nicht zur Ruhe komme.
Jannes jedenfalls spricht jetzt endlich irgendwie habe ich das Gefühl es liegt an London. Er spricht nun alles nach. Mal verständlich mal nicht, aber er kann nun innerhalb der letzten 3 Tage rund 5 Wörter verständlich aussprechen. Das ist echt toll
Melly82
2250 Beiträge
24.04.2019 22:06
Zitat von Jarla:

Zitat von Melly82:

Zitat von Jarla:

Zitat von Alaska:

...


Auch hier nochmal danke
Wir sind gut wieder angekommen und ich schaue tatsächlich schon nach neuem Urlaub ich bin ein Reise Junkie
Ich hatte ja zum Glück keine Übelkeit in der SS. Stelle es mir aber auch schlimm vor.

@sweety: das ist natürlich schade, aber es läuft euch ja nicht davon. Wir nehmen unseren Hund im August mit, wenn wir nach Südfrankreich fahren. Normal ist sie immer bei meinen Eltern dann. Allerdings machen wir ja zusammen die Kreuzfahrt im September. Dann sind alle Hunde bei meiner Schwester. 5 insgesamt dann


Dann habt ihr ja richtig viele Reisen vor dieses Jahr! Sehr cool! Ich würde es aber an deiner Stelle genau so machen!


Vor Jannes Geburt waren wir auch sehr oft im Jahr in Urlaub. Eigentlich immer so 4-5 Urlaube. Ich bin ja wie ihr wisst nicht so mit Gesundheit gesegnet. Mein Beruf ist toll, aber extrem stressig. Mein Kompromiss dafür ist, dass ich den Sommer fast ganz frei habe. Dieses Jahr 80 Urlaubstage. Mir ist wichtig dann auch weg zu fahren und möglichst viel Kraft zu tanken. Wäre auch gerne auf Weltreise gegangen, aber mein Mann bekommt keinen unbezahlten Urlaub leider
Zu Hause ist es eben so, dass ich immer viel was am machen bin und nicht zur Ruhe komme.
Jannes jedenfalls spricht jetzt endlich irgendwie habe ich das Gefühl es liegt an London. Er spricht nun alles nach. Mal verständlich mal nicht, aber er kann nun innerhalb der letzten 3 Tage rund 5 Wörter verständlich aussprechen. Das ist echt toll


Ich Reise ja auch sehr gerne. Aber das ist, muffin sei dank, erstmal nicht drin.

Ich Zelte aber auch gerne oder Hause in hostels. Wie gesagt, dieses Jahr wird es ne Woche Bodensee mit Zelt. Ist ja egal, wo mir übel ist. Wobei ein all in Urlaub für mich im Moment wohl rausgeschmissenes Geld wäre...
Samie02012012
1889 Beiträge
25.04.2019 09:18
Hallllooo

Bin gerade ganz spontan mal online gekommen, da ich beim Frauenarzt sitze nein nicht wieder schwanger, aber mir ist auf Arbeit gestern ne dolle Zyste am Eierstock geplatzt und hatte solche schmerzen das der rettungswagen kommen musste
Naja jedenfalls ist schön das hier noch etwas los ist. Ich finde gar keine Zeit mehr. Hab mittlerweile zwei Jobs, gefühl rund um die Uhr zu arbeiten. Aber was will man machen als alleinerziehende von zwei Mäusen. Ansonsten ja Maverick kann dann nun auch endlich mal laufen seit März faule Socke der. Hat den Schalk im Nacken und ist mega frech, aber ich finds gut der hält uns Mädels gut auf Trab

Wahnsinn bald werden die Mäuse schon zwei, Zeit verfliegt schneller als beim ersten Kind

Ansonsten hoffe ich bei euch ist alles schick soweit
minchen88
2545 Beiträge
10.05.2019 15:24
Hy hy Mädels melde mich auch mal wieder

Uns geht es super. Der Alltag zu 5 ist super. Der Altersunterschies von den Kindern ist echt klasse. Die passen zusammen wie die Faust aufs Auge!!!!

Alle sorgen sich umeinander und jeder schaut nach jedem
Das witzigste die letzten Tage war dass ich für Lea die Badewanne hab einlaufen lassen und die schreit laut durchs Haus juliaaaaaaaass badeeeeeeeeee das war zu köstlich. Die 2 sind dann gemeinsam in die Wanne

Sie redet wie ein Buch.... ich habe inzwischen eine Liste geschrieben damit ich die Wörter überhaupt noch alle aufm Schirm habe
Die rennt hier Rum und ist ein richtiger Wirbel sind aber super super süss.

Die Zeit rennt echt davon. Bald wird sie schon 2! wahnsinn.
Glückwunsch an alle die ein kleines zwerglein erwarten! Genießt die tolle Zeit..

Im Moment haben wir echt viel um die Ohren da wir im Hausbau stecken. ein tolles Gefühl. Das Eigenheim ist ne super schöne Erfahrung. Die aber auch echt stressig sein kann

Liebe grüsse
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 108 mal gemerkt