Mütter- und Schwangerenforum

Bei diesem Namen beliebtem Namen läuft es mir kalt den Rücken runter...

Gehe zu Seite:
Mamola
1760 Beiträge
21.02.2017 20:15
Zitat von Mamota:

Zitat von Mamola:

Ich kenne eine, die hat ihr Kind Donatella genannt. Furchtbar!!
und Stella find ich auch schrecklich

Ist nur cool, wenn sie noch drei weitere Mädchen hat: Rafaela, Michaela-Angelina und Leonardine.

Nee hat sie nicht
Mamola
1760 Beiträge
21.02.2017 20:18
Zitat von K.B.:

Zitat von Mamota:

Zitat von K.B.:

Ach, als ich vor 2,5 Jahren zur Kur war, da las ich an dem Fach eines Kindes den Namen Schlomo. Ich dachte erst es war ein Schreibfehler, aber dann hörte ich die Mutter das Kind rufen. Ich musste hinterher so lachen. Also der Name geht mal so gar nicht.

Ich find den genial!


Echt? Ich musste dabei an Schleim oder nen betrunkenen Schlumpf denken. Ich weiß nicht, denke der Name birgt sehr viel Gefahr gehänselt zu werden.

Also ich hab d3n Namen jetzt auch zum ersten Mal gehört, und ich finde den auch sehr seltsam. Klingt für mich gar nicht nach nem Namen
Nuya
10454 Beiträge
21.02.2017 20:20
Zitat von Mamola:

Zitat von K.B.:

Zitat von Mamota:

Zitat von K.B.:

Ach, als ich vor 2,5 Jahren zur Kur war, da las ich an dem Fach eines Kindes den Namen Schlomo. Ich dachte erst es war ein Schreibfehler, aber dann hörte ich die Mutter das Kind rufen. Ich musste hinterher so lachen. Also der Name geht mal so gar nicht.

Ich find den genial!


Echt? Ich musste dabei an Schleim oder nen betrunkenen Schlumpf denken. Ich weiß nicht, denke der Name birgt sehr viel Gefahr gehänselt zu werden.

Also ich hab d3n Namen jetzt auch zum ersten Mal gehört, und ich finde den auch sehr seltsam. Klingt für mich gar nicht nach nem Namen

Ich kenne den Namen aus einem sehr schönen, toll gemachten Film. Den trägt dort ein toller Charakter, daher finde ich den Namen schön.
21.02.2017 20:20
Zitat von Mamola:

Zitat von K.B.:

Zitat von Mamota:

Zitat von K.B.:

Ach, als ich vor 2,5 Jahren zur Kur war, da las ich an dem Fach eines Kindes den Namen Schlomo. Ich dachte erst es war ein Schreibfehler, aber dann hörte ich die Mutter das Kind rufen. Ich musste hinterher so lachen. Also der Name geht mal so gar nicht.

Ich find den genial!


Echt? Ich musste dabei an Schleim oder nen betrunkenen Schlumpf denken. Ich weiß nicht, denke der Name birgt sehr viel Gefahr gehänselt zu werden.

Also ich hab d3n Namen jetzt auch zum ersten Mal gehört, und ich finde den auch sehr seltsam. Klingt für mich gar nicht nach nem Namen

Das liegt wohl daran, dass es hier bei uns kaum noch Juden gibt.
Schnecke510
7213 Beiträge
21.02.2017 20:26
Zitat von Nuya:

Zitat von Mamola:

Zitat von K.B.:

Zitat von Mamota:

...


Echt? Ich musste dabei an Schleim oder nen betrunkenen Schlumpf denken. Ich weiß nicht, denke der Name birgt sehr viel Gefahr gehänselt zu werden.

Also ich hab d3n Namen jetzt auch zum ersten Mal gehört, und ich finde den auch sehr seltsam. Klingt für mich gar nicht nach nem Namen

Ich kenne den Namen aus einem sehr schönen, toll gemachten Film. Den trägt dort ein toller Charakter, daher finde ich den Namen schön.

Eine Variante davon ist Schloimel (v.a. in Jiddisch-sprechenden Kreisen verbreitet). Noch witziger.
21.02.2017 20:31
Zitat von Schnecke510:

Zitat von Nuya:

Zitat von Mamola:

Zitat von K.B.:

...

Also ich hab d3n Namen jetzt auch zum ersten Mal gehört, und ich finde den auch sehr seltsam. Klingt für mich gar nicht nach nem Namen

Ich kenne den Namen aus einem sehr schönen, toll gemachten Film. Den trägt dort ein toller Charakter, daher finde ich den Namen schön.

Eine Variante davon ist Schloimel (v.a. in Jiddisch-sprechenden Kreisen verbreitet). Noch witziger.

Ich kenne nur Shmuel aus dem Film “Der Junge im gestreiften Pyjama“. Erinnert mich an Samuel, gefällt mir
21.02.2017 20:32
Keine Ahnung warum ich das nun blau geschrieben habe, aber ist ja mal ne schöne Abwechslung
cooky
12542 Beiträge
21.02.2017 20:36
Zitat von Mamota:

Zitat von K.B.:

Ach, als ich vor 2,5 Jahren zur Kur war, da las ich an dem Fach eines Kindes den Namen Schlomo. Ich dachte erst es war ein Schreibfehler, aber dann hörte ich die Mutter das Kind rufen. Ich musste hinterher so lachen. Also der Name geht mal so gar nicht.

Ich find den genial!


Ja, Schlomo rockt!

Wobei ich ihn nie vergeben würde.

Name Kind 1 wurde hier einmal genannt (weil modern) und Kind 2 noch nicht. Gewinnt man jetzt was ?

Wobei das echt mit den modernen Namen doch regionaler verschiedener zu sein scheint als gedacht. Die Große war mit ihrem Namen im Kiga die Erste überhaupt und in den Top Gedöns irgendwo auf der 30. Aber in bestimmten Ecken dann wohl doch super verbreitet.

Hier ist es echt Mathilda, Frieda, Greta, Elsa... bei den Mädels. Gefühlte Massen.
Jungs war Henry der Dauerbrenner. Aber nimmt wieder ab.

Was ich selbst nicht mag? Uff. Finde sowas irgendwie gemein, wenn welche das lesen.
Also klar, die ganzen Kevindinger. Emilia ist so ein Name, den kann ich auch nicht mehr hören. Viele Jungennamen "meiner Generation". Pascal, Patrick, Stefan....
Aber ich verbinde die ganzen Namen aktuell (welche ich eigentlich komisch finde) direkt mit den dazugehörigen Kindern. Und die sind meist echt alle ok
Leek
1274 Beiträge
21.02.2017 20:47
Ich kenne eine Kandida. Für mich ein Name der auf keinen Fall geht.
"Kann die da mal,...." Passiert ihr tatsächlich auch oft.

Und die ganzen Namen wie Kevin, Justin, Jason, Jaqueline oder Chantal sind in meinen Augen mittlerweile auch unmöglich. Aber eigentlich nur weil man da direkt ein doofes Bild vor Augen hat. Kevin zB find ich nämlich eigentlich vom Klang her ganz schön.

Oder irgendwelche Städtenamen als Vornamen. Geht's denn?
Mein Mann meinte schon dass wir unser ungeborenes Kind ja auch nach unserem Heimatdorf benennen können.

Außerdem kenne ich eine Summer. In Amerika zB scheinbar ein normaler Name. Aber in einem 1500 Seelendorf und dann auch noch in Kombination mit einem Müller/Meyer/Schulz Nachnamen unmöglich.

21.02.2017 20:56
Zitat von Leek:

Ich kenne eine Kandida. Für mich ein Name der auf keinen Fall geht.
"Kann die da mal,...." Passiert ihr tatsächlich auch oft.

Und die ganzen Namen wie Kevin, Justin, Jason, Jaqueline oder Chantal sind in meinen Augen mittlerweile auch unmöglich. Aber eigentlich nur weil man da direkt ein doofes Bild vor Augen hat. Kevin zB find ich nämlich eigentlich vom Klang her ganz schön.

Oder irgendwelche Städtenamen als Vornamen. Geht's denn?
Mein Mann meinte schon dass wir unser ungeborenes Kind ja auch nach unserem Heimatdorf benennen können.

Außerdem kenne ich eine Summer. In Amerika zB scheinbar ein normaler Name. Aber in einem 1500 Seelendorf und dann auch noch in Kombination mit einem Müller/Meyer/Schulz Nachnamen unmöglich.


wolkenschaf
11824 Beiträge
21.02.2017 21:00
Schlomo finde ich total cool. Würde ich zwar selbst nicht vergeben, aber der hat definitiv was...
Scratty
1862 Beiträge
21.02.2017 21:58
Zitat von Bauernschnitte:

Zitat von Leek:

Ich kenne eine Kandida. Für mich ein Name der auf keinen Fall geht.
"Kann die da mal,...." Passiert ihr tatsächlich auch oft.

Und die ganzen Namen wie Kevin, Justin, Jason, Jaqueline oder Chantal sind in meinen Augen mittlerweile auch unmöglich. Aber eigentlich nur weil man da direkt ein doofes Bild vor Augen hat. Kevin zB find ich nämlich eigentlich vom Klang her ganz schön.

Oder irgendwelche Städtenamen als Vornamen. Geht's denn?
Mein Mann meinte schon dass wir unser ungeborenes Kind ja auch nach unserem Heimatdorf benennen können.

Außerdem kenne ich eine Summer. In Amerika zB scheinbar ein normaler Name. Aber in einem 1500 Seelendorf und dann auch noch in Kombination mit einem Müller/Meyer/Schulz Nachnamen unmöglich.





Noch schlimmer: Candida ist der medizinische Fachausdruck für Pilz
cooky
12542 Beiträge
21.02.2017 22:02
Zitat von Leek:

Ich kenne eine Kandida. Für mich ein Name der auf keinen Fall geht.
"Kann die da mal,...." Passiert ihr tatsächlich auch oft.

Und die ganzen Namen wie Kevin, Justin, Jason, Jaqueline oder Chantal sind in meinen Augen mittlerweile auch unmöglich. Aber eigentlich nur weil man da direkt ein doofes Bild vor Augen hat. Kevin zB find ich nämlich eigentlich vom Klang her ganz schön.

Oder irgendwelche Städtenamen als Vornamen. Geht's denn?
Mein Mann meinte schon dass wir unser ungeborenes Kind ja auch nach unserem Heimatdorf benennen können.

Außerdem kenne ich eine Summer. In Amerika zB scheinbar ein normaler Name. Aber in einem 1500 Seelendorf und dann auch noch in Kombination mit einem Müller/Meyer/Schulz Nachnamen unmöglich.


Summer ist so ein Kandidat, den Namen würde ich hier niemals nie nie vergeben. Aber ich finde den für die USA z.B. total toll. Obwohl der gar nicht so unbedingt meinem "Beuteschema" bei Namen entspricht.
Seesternchen_2.0
9672 Beiträge
22.02.2017 06:23
Ich kenne eine Sunshine. Mutter ist eine Schulleiterin an einer Grundschule.
22.02.2017 07:11
Milan wurde auch genannt. Mein Sohn heißt so und mich würde mal interessieren, warum er so furchtbar ist. Ich finde ihn zauberhaft.

Bin Erzieherin, da erlebt man einiges. Pandora, Gagik oder Pola z.B.
Ganz schlimm finde ich so gaaaanz alte Bamen, wie Eckhard oder Willfried
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 47 mal gemerkt