Mütter- und Schwangerenforum

Was kocht ihr so am 24.12 ?

Gehe zu Seite:
Trinchen17
1544 Beiträge
17.11.2019 21:08
Bei uns gibt es Pizzaofen, ähnlich wie Raclette nur mit Mini Pizzen zum selbst belegen und die unter ner Terrakotta Kuppel gebacken werden. Dazu Salat, Antipasti usw...
Man sitzt halt sehr lange, hat dadurch aber auch keinen Zeitstress wenn der Kleine zwischendrin während die Pizza backt mal spielen will.
Wir lieben es so unkonventionell
Bommelmütze
3138 Beiträge
17.11.2019 21:13
Zitat von Nuya:

Zitat von wolkenschaf:

Zitat von Nuya:

Zitat von wolkenschaf:

Wir feiern Heiligabend dieses Jahr bei meinem Papa und da wird gegrillt.

Oh, das würde mir gefallen.
Wie macht ihr das bei dem wetter? Geht dann einer immer kurz raus und kümmert sich kurz um den grill? Weil ein grill steht ja normal draussen?


Der Grill steht bei meinem Papa im Hof. Außerdem steht da ein Feuerkorb, der während des Grillens auch an ist. Letztes Jahr waren wir alle draußen und standen um Grill und Feuerkorb, das war warm genug. Und dann ging’s hoch zum Essen.


Oh, das klingt richtig schön gemütlich.


jetzt bin ich glatt mal neidisch und versucht meinem Mann das vorzuschlagen

Ich komme aus einem Haushalt mit Saueren Bratwürsten und dazu Spitzel und Semmeln. Habe es 25 Jahre gegessen und dann war es gut. Seit 6 Jahren gibt es Raclette oder Nudeln und ich liebe Raclette
Zirkonia85
333 Beiträge
17.11.2019 21:41
Bei und traditionell gegrilltes Schweinefilet mit Speck ummantelt.
Dazu selbstgemachte kartoffelgratin und gefüllte Champignon mit Spinat und feta auf einem Tomatenbett und Nachtisch rotweincreme
Rosalie84
759 Beiträge
17.11.2019 21:57
Zitat von MrsSophie86:

Zitat von Margot08:

Zitat von Rosalie84:

Würstchen mit Kartoffelsalat würde für uns nie in frage kommen
Zum einen, weil ich nicht so der Würstchen-Fan bin und zum anderen ist mir das nicht besonders genug für Heiligabend
Im Bekanntenkreis gibt es das als klassisches Weihnachtsessen bei bestimmt 80%.
Ist wahrscheinlich auch eine Traditionssache und natürlich völlig ok!
Bei uns gibt es immer Fondue oder Raclette im Wechsel. Wir mögen gerne dieses ausgiebige Essen.
Am 1. und 2. Feiertag gibt es Reh und ein Braten, da sind wir bei den Großeltern.
Aber eine Brotzeit mit ein paar ausgefallenen Kleinigkeiten und Vlt einer leckeren Suppe dazu ist doch ok! Vor allem wenn man eingeladen ist.
Da würde ich als Gast mich über alles freuen
Ihr seid die Gastgeber und bereitet vor, wer sollte da denn meckern?


Hi ,

Ich glaube grad meine Mutter würde das nicht so gefallen kaltes Buffet deswegen bin ich mir auch total unsicher damit

Da frag sie doch mal was sie sich vorstellt. Nur sprechenen Menschen kann geholfen werden.

Ja, rede mit allen darüber! Wir haben alle einstimmig beschlossen dass es dieses Jahr Raclette gibt. Mach den Vorschlag mit der Brotzeit und überlegt zusammen, was dazu gehört! Vlt bringt jeder ne Kleinigkeit mit? Wir teilen uns auch auf, diesen Vorbereitungsstress wollen wir alle vermeiden und deswegen wird vorher abgesprochen wer was organisiert. Einer besorgt das Fleisch, der andere macht den Nachtisch etc. So hat jeder ein bisschen Arbeit und wir alle aber in Summe mehr vom Abend
Und wenn einem euer Vorschlag nicht passt, Vlt gibts ne bessere Idee?
Cookie88
29027 Beiträge
17.11.2019 22:00
Zitat von Margot08:

Zitat von Rosalie84:

Würstchen mit Kartoffelsalat würde für uns nie in frage kommen
Zum einen, weil ich nicht so der Würstchen-Fan bin und zum anderen ist mir das nicht besonders genug für Heiligabend
Im Bekanntenkreis gibt es das als klassisches Weihnachtsessen bei bestimmt 80%.
Ist wahrscheinlich auch eine Traditionssache und natürlich völlig ok!
Bei uns gibt es immer Fondue oder Raclette im Wechsel. Wir mögen gerne dieses ausgiebige Essen.
Am 1. und 2. Feiertag gibt es Reh und ein Braten, da sind wir bei den Großeltern.
Aber eine Brotzeit mit ein paar ausgefallenen Kleinigkeiten und Vlt einer leckeren Suppe dazu ist doch ok! Vor allem wenn man eingeladen ist.
Da würde ich als Gast mich über alles freuen
Ihr seid die Gastgeber und bereitet vor, wer sollte da denn meckern?


Hi ,

Ich glaube grad meine Mutter würde das nicht so gefallen kaltes Buffet deswegen bin ich mir auch total unsicher damit

Ist das Essen bei euch?
Der Gastgeber bestimmt.
MrsSophie86
26090 Beiträge
17.11.2019 22:05
Zitat von Rosalie84:

Zitat von MrsSophie86:

Zitat von Margot08:

Zitat von Rosalie84:

Würstchen mit Kartoffelsalat würde für uns nie in frage kommen
Zum einen, weil ich nicht so der Würstchen-Fan bin und zum anderen ist mir das nicht besonders genug für Heiligabend
Im Bekanntenkreis gibt es das als klassisches Weihnachtsessen bei bestimmt 80%.
Ist wahrscheinlich auch eine Traditionssache und natürlich völlig ok!
Bei uns gibt es immer Fondue oder Raclette im Wechsel. Wir mögen gerne dieses ausgiebige Essen.
Am 1. und 2. Feiertag gibt es Reh und ein Braten, da sind wir bei den Großeltern.
Aber eine Brotzeit mit ein paar ausgefallenen Kleinigkeiten und Vlt einer leckeren Suppe dazu ist doch ok! Vor allem wenn man eingeladen ist.
Da würde ich als Gast mich über alles freuen
Ihr seid die Gastgeber und bereitet vor, wer sollte da denn meckern?


Hi ,

Ich glaube grad meine Mutter würde das nicht so gefallen kaltes Buffet deswegen bin ich mir auch total unsicher damit

Da frag sie doch mal was sie sich vorstellt. Nur sprechenen Menschen kann geholfen werden.

Ja, rede mit allen darüber! Wir haben alle einstimmig beschlossen dass es dieses Jahr Raclette gibt. Mach den Vorschlag mit der Brotzeit und überlegt zusammen, was dazu gehört! Vlt bringt jeder ne Kleinigkeit mit? Wir teilen uns auch auf, diesen Vorbereitungsstress wollen wir alle vermeiden und deswegen wird vorher abgesprochen wer was organisiert. Einer besorgt das Fleisch, der andere macht den Nachtisch etc. So hat jeder ein bisschen Arbeit und wir alle aber in Summe mehr vom Abend
Und wenn einem euer Vorschlag nicht passt, Vlt gibts ne bessere Idee?

Die Idee finde ich für Margot auch gut.
Schnatterienchen
740 Beiträge
17.11.2019 22:08
Hier gibt es seit ich denken kann immer Kartoffelsuppe nach dem Rezept meiner mittlerweile verstorbenen Oma. Es ist bei uns halt Tradition. Was anderes würde ich aber auch akzeptieren. Aber da es doch immer irgendwie schön ist wegen der Erinnerung an meine Oma, würde sich das bestimmt nur ändern
Lilly2019
364 Beiträge
17.11.2019 22:12
Am 24. gibt es bei uns jedes Jahr( im Wechsel bei uns, meiner Tante oder meiner Mama) Kartoffeln, Rinderrouladen, Rotkohl , Gurkensalat und gemischten Salat und als Nachtisch Eis.
Am 25. machen wir selbst Pizza und am 26. kommt meine Schwägerin mit Familie und ich mache Paprika Sahne Hähnchen mit Kartoffeln, Reis, Kaiserrahmgemüse und Salat. Nachtisch Spekulatiustiramisu.
Jarla
3686 Beiträge
17.11.2019 22:27
Unser Essensplan steht noch nicht fest, aber bei uns gibt's immer 2 bis 3 Sorten Fleisch plus Vorspeisen und Nachtisch. Das war schon immer so.
Es wird in jedem Fall brasilianischer Rahmbraten geben und Kartoffel oder Rindfleischsuppe. Dessert Bratäpfel im Nussmantel mit Vanilleeis und Schokoladen Souffle.
Vorspeise gibt's dann noch Pastete und Salat plus Suppe wer mag.Zum Hauptgericht gibt's immer Kartoffel Klöße nach saarländischer Art, Spätzle, Rotkraut und Speckbohnen.
Beschert wird nach dem Hauptgang. Um 24 Uhr hat dann noch meine Schwester Geburtstag. Da gibt's dann Torte. Am nächsten Tag gehen wir dann zu meiner Schwester und am 2. Weihnachtstag gibt's Reste Essen
juuLes
2359 Beiträge
17.11.2019 22:35
Da wir Weihnachten dieses Jahr überraschend bei uns feiern, bin ich schon ganz Feuer und Flamme und suche überall Rezepte.

Da ich kochen liebe, wird’s aufwändig

Vorspeise ein Salat. Könnte mir gut was in Richtung Wildsalat mit in Speck ummantelten Birnen und Granatapfel vorstellen.

Hauptgang irgendwas fleischiges. Entweder eine gefüllte gans oder feines rindersteak/Rinderfilet. Dazu verschiedenes Gemüse, eine Soße und als Beilage entweder kartoffelgratin oder Semmelknödel.

Als Nachtisch dann für jeden ein kleines schokoküchlein mit flüssigem Kern und Obst oder so
AniMaxi
6300 Beiträge
17.11.2019 22:40
Zitat von juuLes:

Da wir Weihnachten dieses Jahr überraschend bei uns feiern, bin ich schon ganz Feuer und Flamme und suche überall Rezepte.

Da ich kochen liebe, wird’s aufwändig

Vorspeise ein Salat. Könnte mir gut was in Richtung Wildsalat mit in Speck ummantelten Birnen und Granatapfel vorstellen.

Hauptgang irgendwas fleischiges. Entweder eine gefüllte gans oder feines rindersteak/Rinderfilet. Dazu verschiedenes Gemüse, eine Soße und als Beilage entweder kartoffelgratin oder Semmelknödel.

Als Nachtisch dann für jeden ein kleines schokoküchlein mit flüssigem Kern und Obst oder so


Ja hier wird es bestimmt auch aufwendig, dabei schaue ich gerade was wir kochen können ich bin ja für mindestens 3 Gänge
juuLes
2359 Beiträge
17.11.2019 22:42
Zitat von AniMaxi:

Zitat von juuLes:

Da wir Weihnachten dieses Jahr überraschend bei uns feiern, bin ich schon ganz Feuer und Flamme und suche überall Rezepte.

Da ich kochen liebe, wird’s aufwändig

Vorspeise ein Salat. Könnte mir gut was in Richtung Wildsalat mit in Speck ummantelten Birnen und Granatapfel vorstellen.

Hauptgang irgendwas fleischiges. Entweder eine gefüllte gans oder feines rindersteak/Rinderfilet. Dazu verschiedenes Gemüse, eine Soße und als Beilage entweder kartoffelgratin oder Semmelknödel.

Als Nachtisch dann für jeden ein kleines schokoküchlein mit flüssigem Kern und Obst oder so


Ja hier wird es bestimmt auch aufwendig, dabei schaue ich gerade was wir kochen können ich bin ja für mindestens 3 Gänge


Mehr als 3 Gänge schaffen wir eh nie
Jarla
3686 Beiträge
17.11.2019 22:45
Zitat von juuLes:

Da wir Weihnachten dieses Jahr überraschend bei uns feiern, bin ich schon ganz Feuer und Flamme und suche überall Rezepte.

Da ich kochen liebe, wird’s aufwändig

Vorspeise ein Salat. Könnte mir gut was in Richtung Wildsalat mit in Speck ummantelten Birnen und Granatapfel vorstellen.

Hauptgang irgendwas fleischiges. Entweder eine gefüllte gans oder feines rindersteak/Rinderfilet. Dazu verschiedenes Gemüse, eine Soße und als Beilage entweder kartoffelgratin oder Semmelknödel.

Als Nachtisch dann für jeden ein kleines schokoküchlein mit flüssigem Kern und Obst oder so

Zu den Schokoladen Küchlein gibt's ein super Rezept bei Chef. Koch.
Das benutze ich jedes Jahr. Das schöne daran ist, dass man es Tage vorher machen kann sie müssen nämlich gefroren in den Backofen. Schokoladen Souffle heißt es glaube ich
AniMaxi
6300 Beiträge
17.11.2019 22:47
Zitat von juuLes:

Zitat von AniMaxi:

Zitat von juuLes:

Da wir Weihnachten dieses Jahr überraschend bei uns feiern, bin ich schon ganz Feuer und Flamme und suche überall Rezepte.

Da ich kochen liebe, wird’s aufwändig

Vorspeise ein Salat. Könnte mir gut was in Richtung Wildsalat mit in Speck ummantelten Birnen und Granatapfel vorstellen.

Hauptgang irgendwas fleischiges. Entweder eine gefüllte gans oder feines rindersteak/Rinderfilet. Dazu verschiedenes Gemüse, eine Soße und als Beilage entweder kartoffelgratin oder Semmelknödel.

Als Nachtisch dann für jeden ein kleines schokoküchlein mit flüssigem Kern und Obst oder so


Ja hier wird es bestimmt auch aufwendig, dabei schaue ich gerade was wir kochen können ich bin ja für mindestens 3 Gänge


Mehr als 3 Gänge schaffen wir eh nie


Ich dachte vielleicht an einen Nachnachtisch
Wenn der kleine dann im Bett ist und wir gemütlich auf dem Sofa sitzen
juuLes
2359 Beiträge
17.11.2019 22:55
Zitat von Jarla:

Zitat von juuLes:

Da wir Weihnachten dieses Jahr überraschend bei uns feiern, bin ich schon ganz Feuer und Flamme und suche überall Rezepte.

Da ich kochen liebe, wird’s aufwändig

Vorspeise ein Salat. Könnte mir gut was in Richtung Wildsalat mit in Speck ummantelten Birnen und Granatapfel vorstellen.

Hauptgang irgendwas fleischiges. Entweder eine gefüllte gans oder feines rindersteak/Rinderfilet. Dazu verschiedenes Gemüse, eine Soße und als Beilage entweder kartoffelgratin oder Semmelknödel.

Als Nachtisch dann für jeden ein kleines schokoküchlein mit flüssigem Kern und Obst oder so

Zu den Schokoladen Küchlein gibt's ein super Rezept bei Chef. Koch.
Das benutze ich jedes Jahr. Das schöne daran ist, dass man es Tage vorher machen kann sie müssen nämlich gefroren in den Backofen. Schokoladen Souffle heißt es glaube ich


Ich hab da auch ein ganz tolles Rezept. War glaub mal in nem Edekaprospekt
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 17 mal gemerkt