Mütter- und Schwangerenforum

Sind hier Veganer unter euch?

Gehe zu Seite:
whitesatin91
936 Beiträge
29.12.2012 22:46
Zitat von Maiglöckchen2013:

Zitat von Luilu:

Zitat von Maiglöckchen2013:

Zitat von whitesatin91:

...


Nö, glaube ich nicht und der Kinderarzt wird's ja wohl wirklich wissen! Wie willst du z.b. Die Vitamine abdecken, die aussliesslich in Fleisch oder Fisch enthalten sind!

Wenn ein Erwachsener das macht, oder in Kind mit 15-16 Jahren entscheidet sich vegan zu nähren, bitte, soll er machen! Aber wenn Eltern ihren Babys und Kindern das aufzwingen, ist das einfach unverantwortlich!


Wie ich diesen Satz hasse. Absoluter Blödsinn.


Äh so, also hat umsonst studiert und eine Facharzt Ausbildung? Und ihr wisst das alles eh viel besser?


Weißt du, das fasziniert mich jetzt

Erzähl mir doch mal bitte, welche Stoffe, und vorallem welche ominösen Vitamine das doch sind?

Soll ich dir mal sagen was ich mir bei solchen uninformierten, gegenstandslosen Behauptungen immer denke, wie z. B. "Ohne Fisch und Fleisch kann man sich nicht richtig ernähren"?

Folgendes: Genau! Und w*chsen macht blind...
WorstCase
189 Beiträge
29.12.2012 22:47
Zitat von whitesatin91:

Zitat von Maiglöckchen2013:

Zitat von Luilu:

Zitat von Maiglöckchen2013:

...


Wie ich diesen Satz hasse. Absoluter Blödsinn.


Äh so, also hat umsonst studiert und eine Facharzt Ausbildung? Und ihr wisst das alles eh viel besser?


Weißt du, das fasziniert mich jetzt

Erzähl mir doch mal bitte, welche Stoffe, und vorallem welche ominösen Vitamine das doch sind?

Soll ich dir mal sagen was ich mir bei solchen uninformierten, gegenstandslosen Behauptungen immer denke, wie z. B. "Ohne Fisch und Fleisch kann man sich nicht richtig ernähren"?

Folgendes: Genau! Und w*chsen macht blind...

essenstielle Aminosäuren...
whitesatin91
936 Beiträge
29.12.2012 22:49
Zitat von WorstCase:

essenstielle Aminosäuren...


Geht das auch etwas ausführlicher?
Felicia109
47 Beiträge
29.12.2012 22:52
Zitat von Maiglöckchen2013:

Zitat von whitesatin91:

Zitat von Maiglöckchen2013:

Lustig, ich hatte an Weihnachten noch mit einem befreundeten kinde-Arzt die Diskussion (wir waren beide einer Meinung) das es absolut verantwortungslos ist, sein Kind vegetarisch oder gar vegan zu ernähren.

Zitat:
Es fehlen einfach wichtige Vitamine und Mineralien, die nur durch tierische Produkte gedeckt werden können![/ quote]


Fail.

Es ist absoluter Stuss und jeder der ein bisschen informiert ist, weiß das auch


Nö, glaube ich nicht und der Kinderarzt wird's ja wohl wirklich wissen! Wie willst du z.b. Die Vitamine abdecken, die aussliesslich in Fleisch oder Fisch enthalten sind!

Wenn ein Erwachsener das macht, oder in Kind mit 15-16 Jahren entscheidet sich vegan zu nähren, bitte, soll er machen! Aber wenn Eltern ihren Babys und Kindern das aufzwingen, ist das einfach unverantwortlich!


Aha. Sicherlich kannst Du diese "Vitamine die nur in Fleisch und Fisch vorkommen" auch nennen?
Niemand bestreitet die Kompetenz dieses Mannes als Arzt, dennoch sollte er sich mit dem Thema Ernährung dringend auseinandersetzen, bevor er solche Ammenmährchen in die Welt posaunt.
WorstCase
189 Beiträge
29.12.2012 22:55
Zitat von whitesatin91:

Zitat von WorstCase:

essenstielle Aminosäuren...


Geht das auch etwas ausführlicher?

Essentielle Aminosäuren und ihre Eigenschaften

Isoleucin kann dem zentralen Nervensystem verschiedene Botenstoffe liefern. Zudem ist Isoleucin entscheidend für den Muskelaufbau. Lebensmittel, die eine erhöhte Konzentration von Isoleucin aufweisen sind Cashewkerne, Erdnüsse, Linsen, Erbsen, Rindfleisch, Hühnchen, Garnelen sowie Käse .

Valin hat die Aufgabe den Blutzucker im Körper zu regulieren sowie diverse Botenstoffe an das Gehirn zu transportieren. Außerdem unterstützt sowie stärkt Valin das Immunsystem. Lebensmittel, die verstärkt Valin beinhalten sind Dinkelmehl, Haferflocken, Thunfisch, Hefe, Eier, Käse, Hühnchen.

Methionin ist am direkten Aufbau von Eiweißen im Körper beteiligt, sowie vorbeugend gegen Harnwegsinfektionen. Methionin ist in Paranüssen, Fisch, Leber sowie Eiern enthalten. Ebenfalls für den Muskelaufbau verantwortlich gezeichnet wird Leucin. Lebensmittel mit erhöhter Konzentration an Leucin sind: Erdnüsse, Mandeln, Sojabohnen, Erbsen, Käse, Thunfisch, Hühnerbrust sowie Rinderleber.

Wandel von Aminosäuren

Mit der Aminosäure Tryptophan kann der Körper das Glückshormon Serotonin sowie das Schlafhormon Melatonin herstellen. Zudem ist Tryptophan wichtig für die Funktion der Leber. Zu finden ist es beispielsweise in Karotten, Tomaten, Bananen sowie Spina t. Die Aminosäure

Lysin ist für den Erhalt des Binde- sowie Muskelgewebes zuständig. In der Synthese entsteht aus Lysin Carnitin, was besonders gerne zum Abnehmen sowie zum Muskelaufbau eingesetzt wird. Lebensmittel, wie etwa Bohnen, Orangen, Mandarinen sowie Sellerie enthalten Lysin.

Phenylalin kann die Bildung von Blutkörperchen (sowohl weiße als auch rote) unterstützen sowie zur Nierenfunktion dienen. Soja, Schweinefleisch, Lachs, Eier, Kürbiskerne sowie Kuhmilch enthalten eine größere Menge von Phenylalin.

Threonin kann vom Körper zu Glycin umgewandelt werden, welches die Nerven beruhigen kann. Zudem wirkt Threonin unterstützend beim Aufbau der Knochen sowie bei der Bildung von Antikörpern, um das Immunsystem zu kräftigen. Threonin ist beispielsweise in den folgenden Lebensmitteln enthalten: Papaya, Karotten, Blattspinat.

Ich habe jetzt mal alles blau eingefärbt was sich nicht mit Veganer/Vegetarischer (eingeschränkt) Ernährung vereinbaren lässt.
Und von dem was nur Fett geschrieben ist, ist ein Teil für Babys und Kleinkinder ungeeignet.
Luilu
5979 Beiträge
29.12.2012 22:56
Zitat von WorstCase:

Zitat von whitesatin91:

Zitat von WorstCase:

essenstielle Aminosäuren...


Geht das auch etwas ausführlicher?

Essentielle Aminosäuren und ihre Eigenschaften

Isoleucin kann dem zentralen Nervensystem verschiedene Botenstoffe liefern. Zudem ist Isoleucin entscheidend für den Muskelaufbau. Lebensmittel, die eine erhöhte Konzentration von Isoleucin aufweisen sind Cashewkerne, Erdnüsse, Linsen, Erbsen, Rindfleisch, Hühnchen, Garnelen sowie Käse .

Valin hat die Aufgabe den Blutzucker im Körper zu regulieren sowie diverse Botenstoffe an das Gehirn zu transportieren. Außerdem unterstützt sowie stärkt Valin das Immunsystem. Lebensmittel, die verstärkt Valin beinhalten sind Dinkelmehl, Haferflocken, Thunfisch, Hefe, Eier, Käse, Hühnchen.

Methionin ist am direkten Aufbau von Eiweißen im Körper beteiligt, sowie vorbeugend gegen Harnwegsinfektionen. Methionin ist in Paranüssen, Fisch, Leber sowie Eiern enthalten. Ebenfalls für den Muskelaufbau verantwortlich gezeichnet wird Leucin. Lebensmittel mit erhöhter Konzentration an Leucin sind: Erdnüsse, Mandeln, Sojabohnen, Erbsen, Käse, Thunfisch, Hühnerbrust sowie Rinderleber.

Wandel von Aminosäuren

Mit der Aminosäure Tryptophan kann der Körper das Glückshormon Serotonin sowie das Schlafhormon Melatonin herstellen. Zudem ist Tryptophan wichtig für die Funktion der Leber. Zu finden ist es beispielsweise in Karotten, Tomaten, Bananen sowie Spina t. Die Aminosäure

Lysin ist für den Erhalt des Binde- sowie Muskelgewebes zuständig. In der Synthese entsteht aus Lysin Carnitin, was besonders gerne zum Abnehmen sowie zum Muskelaufbau eingesetzt wird. Lebensmittel, wie etwa Bohnen, Orangen, Mandarinen sowie Sellerie enthalten Lysin.

Phenylalin kann die Bildung von Blutkörperchen (sowohl weiße als auch rote) unterstützen sowie zur Nierenfunktion dienen. Soja, Schweinefleisch, Lachs, Eier, Kürbiskerne sowie Kuhmilch enthalten eine größere Menge von Phenylalin.

Threonin kann vom Körper zu Glycin umgewandelt werden, welches die Nerven beruhigen kann. Zudem wirkt Threonin unterstützend beim Aufbau der Knochen sowie bei der Bildung von Antikörpern, um das Immunsystem zu kräftigen. Threonin ist beispielsweise in den folgenden Lebensmitteln enthalten: Papaya, Karotten, Blattspinat.

Ich habe jetzt mal alles blau eingefärbt was sich nicht mit Veganer/Vegetarischer (eingeschränkt) Ernährung vereinbaren lässt.
Und von dem was nur Fett geschrieben ist, ist ein Teil für Babys und Kleinkinder ungeeignet.

Und die ganzen schwarz gelassenen Nahrungsmittel? Also doch nicht auschließlich Fleisch
whitesatin91
936 Beiträge
29.12.2012 22:57
Die meisten Menschen die solche Behauptungen in die Welt setzen, kennen sich wahrscheinlich nicht mal so weit mit dem Thema Ernährung aus, das sie ohne Onkel Google zu fragen sagen könnten, das diese "essentiellen Aminosäuren" letztenendes auch nur Proteine sind, und wer glaubt das diese nur in Fleisch enthalten sind, der tut mir Leid...

Und wer hätte das gedacht, es ist eine (Hülsen-)Frucht die die meisten Proteine enthält...mit 37 % ist das nämlich die Sojabohne...wisst ihr was man daraus macht? Tofu.

Soviel zum Thema Fleisch.
WorstCase
189 Beiträge
29.12.2012 22:58
Zitat von Luilu:

Zitat von WorstCase:

Zitat von whitesatin91:

Zitat von WorstCase:

essenstielle Aminosäuren...


Geht das auch etwas ausführlicher?

Essentielle Aminosäuren und ihre Eigenschaften

Isoleucin kann dem zentralen Nervensystem verschiedene Botenstoffe liefern. Zudem ist Isoleucin entscheidend für den Muskelaufbau. Lebensmittel, die eine erhöhte Konzentration von Isoleucin aufweisen sind Cashewkerne, Erdnüsse, Linsen, Erbsen, Rindfleisch, Hühnchen, Garnelen sowie Käse .

Valin hat die Aufgabe den Blutzucker im Körper zu regulieren sowie diverse Botenstoffe an das Gehirn zu transportieren. Außerdem unterstützt sowie stärkt Valin das Immunsystem. Lebensmittel, die verstärkt Valin beinhalten sind Dinkelmehl, Haferflocken, Thunfisch, Hefe, Eier, Käse, Hühnchen.

Methionin ist am direkten Aufbau von Eiweißen im Körper beteiligt, sowie vorbeugend gegen Harnwegsinfektionen. Methionin ist in Paranüssen, Fisch, Leber sowie Eiern enthalten. Ebenfalls für den Muskelaufbau verantwortlich gezeichnet wird Leucin. Lebensmittel mit erhöhter Konzentration an Leucin sind: Erdnüsse, Mandeln, Sojabohnen, Erbsen, Käse, Thunfisch, Hühnerbrust sowie Rinderleber.

Wandel von Aminosäuren

Mit der Aminosäure Tryptophan kann der Körper das Glückshormon Serotonin sowie das Schlafhormon Melatonin herstellen. Zudem ist Tryptophan wichtig für die Funktion der Leber. Zu finden ist es beispielsweise in Karotten, Tomaten, Bananen sowie Spina t. Die Aminosäure

Lysin ist für den Erhalt des Binde- sowie Muskelgewebes zuständig. In der Synthese entsteht aus Lysin Carnitin, was besonders gerne zum Abnehmen sowie zum Muskelaufbau eingesetzt wird. Lebensmittel, wie etwa Bohnen, Orangen, Mandarinen sowie Sellerie enthalten Lysin.

Phenylalin kann die Bildung von Blutkörperchen (sowohl weiße als auch rote) unterstützen sowie zur Nierenfunktion dienen. Soja, Schweinefleisch, Lachs, Eier, Kürbiskerne sowie Kuhmilch enthalten eine größere Menge von Phenylalin.

Threonin kann vom Körper zu Glycin umgewandelt werden, welches die Nerven beruhigen kann. Zudem wirkt Threonin unterstützend beim Aufbau der Knochen sowie bei der Bildung von Antikörpern, um das Immunsystem zu kräftigen. Threonin ist beispielsweise in den folgenden Lebensmitteln enthalten: Papaya, Karotten, Blattspinat.

Ich habe jetzt mal alles blau eingefärbt was sich nicht mit Veganer/Vegetarischer (eingeschränkt) Ernährung vereinbaren lässt.
Und von dem was nur Fett geschrieben ist, ist ein Teil für Babys und Kleinkinder ungeeignet.

Und die ganzen schwarz gelassenen Nahrungsmittel? Also doch nicht auschließlich Fleisch

Ne nicht ausschließlich aber auch in anderen Lebensmitteln die nicht für Babys und Kleinkinder geeignet sind
Melushka
5154 Beiträge
29.12.2012 22:58
Zitat von whitesatin91:

Die meisten Menschen die solche Behauptungen in die Welt setzen, kennen sich wahrscheinlich nicht mal so weit mit dem Thema Ernährung aus, das sie ohne Onkel Google zu fragen sagen könnten, das diese "essentiellen Aminosäuren" letztenendes auch nur Proteine sind, und wer glaubt das diese nur in Fleisch enthalten sind, der tut mir Leid...

Und wer hätte das gedacht, es ist eine (Hülsen-)Frucht die die meisten Proteine enthält...mit 37 % ist das nämlich die Sojabohne...wisst ihr was man daraus macht? Tofu.

Soviel zum Thema Fleisch.


Super gesagt !
Maiglöckchen2013
922 Beiträge
29.12.2012 22:58
Zitat von whitesatin91:

Die meisten Menschen die solche Behauptungen in die Welt setzen, kennen sich wahrscheinlich nicht mal so weit mit dem Thema Ernährung aus, das sie ohne Onkel Google zu fragen sagen könnten, das diese "essentiellen Aminosäuren" letztenendes auch nur Proteine sind, und wer glaubt das diese nur in Fleisch enthalten sind, der tut mir Leid...

Und wer hätte das gedacht, es ist eine (Hülsen-)Frucht die die meisten Proteine enthält...mit 37 % ist das nämlich die Sojabohne...wisst ihr was man daraus macht? Tofu.

Soviel zum Thema Fleisch.


Ernährst du dein Kind Kind vegan oder vegetarisch?
whitesatin91
936 Beiträge
29.12.2012 22:59
Zitat von Luilu:

Zitat von WorstCase:

Zitat von whitesatin91:

Zitat von WorstCase:

essenstielle Aminosäuren...


Geht das auch etwas ausführlicher?

Essentielle Aminosäuren und ihre Eigenschaften

Isoleucin kann dem zentralen Nervensystem verschiedene Botenstoffe liefern. Zudem ist Isoleucin entscheidend für den Muskelaufbau. Lebensmittel, die eine erhöhte Konzentration von Isoleucin aufweisen sind Cashewkerne, Erdnüsse, Linsen, Erbsen, Rindfleisch, Hühnchen, Garnelen sowie Käse .

Valin hat die Aufgabe den Blutzucker im Körper zu regulieren sowie diverse Botenstoffe an das Gehirn zu transportieren. Außerdem unterstützt sowie stärkt Valin das Immunsystem. Lebensmittel, die verstärkt Valin beinhalten sind Dinkelmehl, Haferflocken, Thunfisch, Hefe, Eier, Käse, Hühnchen.

Methionin ist am direkten Aufbau von Eiweißen im Körper beteiligt, sowie vorbeugend gegen Harnwegsinfektionen. Methionin ist in Paranüssen, Fisch, Leber sowie Eiern enthalten. Ebenfalls für den Muskelaufbau verantwortlich gezeichnet wird Leucin. Lebensmittel mit erhöhter Konzentration an Leucin sind: Erdnüsse, Mandeln, Sojabohnen, Erbsen, Käse, Thunfisch, Hühnerbrust sowie Rinderleber.

Wandel von Aminosäuren

Mit der Aminosäure Tryptophan kann der Körper das Glückshormon Serotonin sowie das Schlafhormon Melatonin herstellen. Zudem ist Tryptophan wichtig für die Funktion der Leber. Zu finden ist es beispielsweise in Karotten, Tomaten, Bananen sowie Spina t. Die Aminosäure

Lysin ist für den Erhalt des Binde- sowie Muskelgewebes zuständig. In der Synthese entsteht aus Lysin Carnitin, was besonders gerne zum Abnehmen sowie zum Muskelaufbau eingesetzt wird. Lebensmittel, wie etwa Bohnen, Orangen, Mandarinen sowie Sellerie enthalten Lysin.

Phenylalin kann die Bildung von Blutkörperchen (sowohl weiße als auch rote) unterstützen sowie zur Nierenfunktion dienen. Soja, Schweinefleisch, Lachs, Eier, Kürbiskerne sowie Kuhmilch enthalten eine größere Menge von Phenylalin.

Threonin kann vom Körper zu Glycin umgewandelt werden, welches die Nerven beruhigen kann. Zudem wirkt Threonin unterstützend beim Aufbau der Knochen sowie bei der Bildung von Antikörpern, um das Immunsystem zu kräftigen. Threonin ist beispielsweise in den folgenden Lebensmitteln enthalten: Papaya, Karotten, Blattspinat.

Ich habe jetzt mal alles blau eingefärbt was sich nicht mit Veganer/Vegetarischer (eingeschränkt) Ernährung vereinbaren lässt.
Und von dem was nur Fett geschrieben ist, ist ein Teil für Babys und Kleinkinder ungeeignet.


Und die ganzen schwarz gelassenen Nahrungsmittel? Also doch nicht auschließlich Fleisch


Mal ganz davon abgesehen das ich das mit Copy und Paste gerade noch selbst hinbekommen hätte...

Mir wäre das ja jetzt peinlich....
Maiglöckchen2013
922 Beiträge
29.12.2012 23:00
Zitat von WorstCase:

Zitat von Luilu:

Zitat von WorstCase:

Zitat von whitesatin91:

...

Essentielle Aminosäuren und ihre Eigenschaften

Isoleucin kann dem zentralen Nervensystem verschiedene Botenstoffe liefern. Zudem ist Isoleucin entscheidend für den Muskelaufbau. Lebensmittel, die eine erhöhte Konzentration von Isoleucin aufweisen sind Cashewkerne, Erdnüsse, Linsen, Erbsen, Rindfleisch, Hühnchen, Garnelen sowie Käse .

Valin hat die Aufgabe den Blutzucker im Körper zu regulieren sowie diverse Botenstoffe an das Gehirn zu transportieren. Außerdem unterstützt sowie stärkt Valin das Immunsystem. Lebensmittel, die verstärkt Valin beinhalten sind Dinkelmehl, Haferflocken, Thunfisch, Hefe, Eier, Käse, Hühnchen.

Methionin ist am direkten Aufbau von Eiweißen im Körper beteiligt, sowie vorbeugend gegen Harnwegsinfektionen. Methionin ist in Paranüssen, Fisch, Leber sowie Eiern enthalten. Ebenfalls für den Muskelaufbau verantwortlich gezeichnet wird Leucin. Lebensmittel mit erhöhter Konzentration an Leucin sind: Erdnüsse, Mandeln, Sojabohnen, Erbsen, Käse, Thunfisch, Hühnerbrust sowie Rinderleber.

Wandel von Aminosäuren

Mit der Aminosäure Tryptophan kann der Körper das Glückshormon Serotonin sowie das Schlafhormon Melatonin herstellen. Zudem ist Tryptophan wichtig für die Funktion der Leber. Zu finden ist es beispielsweise in Karotten, Tomaten, Bananen sowie Spina t. Die Aminosäure

Lysin ist für den Erhalt des Binde- sowie Muskelgewebes zuständig. In der Synthese entsteht aus Lysin Carnitin, was besonders gerne zum Abnehmen sowie zum Muskelaufbau eingesetzt wird. Lebensmittel, wie etwa Bohnen, Orangen, Mandarinen sowie Sellerie enthalten Lysin.

Phenylalin kann die Bildung von Blutkörperchen (sowohl weiße als auch rote) unterstützen sowie zur Nierenfunktion dienen. Soja, Schweinefleisch, Lachs, Eier, Kürbiskerne sowie Kuhmilch enthalten eine größere Menge von Phenylalin.

Threonin kann vom Körper zu Glycin umgewandelt werden, welches die Nerven beruhigen kann. Zudem wirkt Threonin unterstützend beim Aufbau der Knochen sowie bei der Bildung von Antikörpern, um das Immunsystem zu kräftigen. Threonin ist beispielsweise in den folgenden Lebensmitteln enthalten: Papaya, Karotten, Blattspinat.

Ich habe jetzt mal alles blau eingefärbt was sich nicht mit Veganer/Vegetarischer (eingeschränkt) Ernährung vereinbaren lässt.
Und von dem was nur Fett geschrieben ist, ist ein Teil für Babys und Kleinkinder ungeeignet.

Und die ganzen schwarz gelassenen Nahrungsmittel? Also doch nicht auschließlich Fleisch

Ne nicht ausschließlich aber auch in anderen Lebensmitteln die nicht für Babys und Kleinkinder geeignet sind



Daumen hoch! Und Vorallem, wer gibt seinem kind nur Hülsenfrüchte etc? Ausgewogene Ernährung ade!
Melushka
5154 Beiträge
29.12.2012 23:00
COPY & PASTE das Phänomen der Community ...

WorstCase
189 Beiträge
29.12.2012 23:01
Zitat von whitesatin91:

Die meisten Menschen die solche Behauptungen in die Welt setzen, kennen sich wahrscheinlich nicht mal so weit mit dem Thema Ernährung aus, das sie ohne Onkel Google zu fragen sagen könnten, das diese "essentiellen Aminosäuren" letztenendes auch nur Proteine sind, und wer glaubt das diese nur in Fleisch enthalten sind, der tut mir Leid...

Und wer hätte das gedacht, es ist eine (Hülsen-)Frucht die die meisten Proteine enthält...mit 37 % ist das nämlich die Sojabohne...wisst ihr was man daraus macht? Tofu.

Soviel zum Thema Fleisch.

Soja aber für BABYS UNGEEIGNET...
http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Mutte r_und_Kind/Babynahrung/Artikel/1231.php

http://www.soja-wissen.de/soja-fuer-babys.php

http://www.curado.de/allergie/Soja-fuer-Babys-prob lematisch-Erhoehte-Blutwerte-pflanzlicher-Hormone- und-gesteigertes-Allergierisiko-6471/

ich hab noch viele VIELE Seiten dazu
Felicia109
47 Beiträge
29.12.2012 23:01
Zitat von whitesatin91:

Die meisten Menschen die solche Behauptungen in die Welt setzen, kennen sich wahrscheinlich nicht mal so weit mit dem Thema Ernährung aus, das sie ohne Onkel Google zu fragen sagen könnten, das diese "essentiellen Aminosäuren" letztenendes auch nur Proteine sind, und wer glaubt das diese nur in Fleisch enthalten sind, der tut mir Leid...

Und wer hätte das gedacht, es ist eine (Hülsen-)Frucht die die meisten Proteine enthält...mit 37 % ist das nämlich die Sojabohne...wisst ihr was man daraus macht? Tofu.

Soviel zum Thema Fleisch.


Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 6 mal gemerkt