Mütter- und Schwangerenforum

Brot backen für Einsteiger

Gehe zu Seite:
markusmami
133755 Beiträge
27.03.2020 13:08
Zitat von Marija12:

Hallo alle zusammen

Ich wollte mich Mal an Brötchen ranwagen. Hat jemand von euch vielleicht ein Rezept für Anfänger, das idiotensicher ist?
https://www.puddingklecks.de/rezept-fruehstuecksbr oetchen-ohne-gehzeit/Ich finde die sind recht einfach und gelingen auch Anfängern. Ebenso auf der selben Seite, die Joghurtbrötchen .
MissCoffee
11977 Beiträge
27.03.2020 13:34
Zitat von Darwin27:

Zitat von MissCoffee:

Ich suche ne dauerbackfolie und ein brotbackfolie mit löchern die bis min 250 Grad hält. Hier hatte hemand so eine mit löcher. Find die aber nimmer.

Auf was backt ihr?


Ich glaube, du meintest mich. Ich backe auf einem silikonbeschichteten Lochblech. Wird alles viel besser seitdem.


Hast du da nochmal den link bitte?
Frau_Ella
955 Beiträge
27.03.2020 14:10
Dauerbackfolie würde mich auch interessieren. Gibts da Erfahrungen? Ich backe jeden Tag für meine große Tochter 1 Brötchen einzeln auf, glutenfrei. Da ist das immer Verschwendung von Backpapier..
Bommelmütze
6837 Beiträge
27.03.2020 14:14
Zitat von Frau_Ella:

Dauerbackfolie würde mich auch interessieren. Gibts da Erfahrungen? Ich backe jeden Tag für meine große Tochter 1 Brötchen einzeln auf, glutenfrei. Da ist das immer Verschwendung von Backpapier..


Ich habe teflon die gabs mal beim Aldi. Nur schneiden darf man drauf nicht
Marija12
3669 Beiträge
27.03.2020 15:06
Zitat von markusmami:

Zitat von Marija12:

Hallo alle zusammen

Ich wollte mich Mal an Brötchen ranwagen. Hat jemand von euch vielleicht ein Rezept für Anfänger, das idiotensicher ist?
https://www.puddingklecks.de/rezept-fruehstuecksbr oetchen-ohne-gehzeit/Ich finde die sind recht einfach und gelingen auch Anfängern. Ebenso auf der selben Seite, die Joghurtbrötchen .


Danke Das werde ich ausprobieren.

TiniBini Danke nochmals für das Rezept. Die Brötchen sind mir gelungen.
Darwin27
10550 Beiträge
27.03.2020 16:45
Zitat von MissCoffee:

Zitat von Darwin27:

Zitat von MissCoffee:

Ich suche ne dauerbackfolie und ein brotbackfolie mit löchern die bis min 250 Grad hält. Hier hatte hemand so eine mit löcher. Find die aber nimmer.

Auf was backt ihr?


Ich glaube, du meintest mich. Ich backe auf einem silikonbeschichteten Lochblech. Wird alles viel besser seitdem.


Hast du da nochmal den link bitte?


https://ketex.de/online-shop/silikonbeschichtetes- Lochblech-GN-2-3
Frau_Ella
955 Beiträge
27.03.2020 16:59
Zitat von Bommelmütze:

Zitat von Frau_Ella:

Dauerbackfolie würde mich auch interessieren. Gibts da Erfahrungen? Ich backe jeden Tag für meine große Tochter 1 Brötchen einzeln auf, glutenfrei. Da ist das immer Verschwendung von Backpapier..


Ich habe teflon die gabs mal beim Aldi. Nur schneiden darf man drauf nicht


Danke
markusmami
133755 Beiträge
28.03.2020 14:38


Das sind die Joghurtbrötchen von der Puddingklecksseite
Jarla
6652 Beiträge
31.03.2020 07:48
Zitat von markusmami:

Das sind die Joghurtbrötchen von der Puddingklecksseite

Sehen super aus wieviel Gramm misst du immer ab?

Gestern habe ich 4 Brote gebacken. Haferflocken Dinkel Vollkorn 2 mal, Roggenbrot und ein Roggen Sesam. Zusätzlich noch 2 Hefezöpfe. Sind leider trotz abdecken recht dunkel geworden, aber nicht schlimm. Wird trotzdem gegessen

markusmami
133755 Beiträge
31.03.2020 11:13
Die Brote sehen super aus. Der Hefezopf wie gemalt, ich bekomme den leider nie so gut geflochten. Ich würde auch gerne mehr backen, aber Hefe ist hier absolute Mangelware. War heute Morgen bei 5 Geschäften ohne Erfolg, weder frisch noch trocken.
12Pfoten
1306 Beiträge
31.03.2020 11:14
Ich wollt auch grad fragen: wo habt ihr die Hefe für die ganzen Kunstwerke her?
Wir werden die Tagen nochmal gezielt schauen, sonst muss ich wohl online bestellen. Und da erstmal ein Angebot finden das keine 50€ kostet oder mindestens 2 Wochen Lieferzeit hat.
Möcht nämlich eigentlich gern ein Osterbrot backen.
markusmami
133755 Beiträge
31.03.2020 11:24
Zitat von 12Pfoten:

Ich wollt auch grad fragen: wo habt ihr die Hefe für die ganzen Kunstwerke her?
Wir werden die Tagen nochmal gezielt schauen, sonst muss ich wohl online bestellen. Und da erstmal ein Angebot finden das keine 50€ kostet oder mindestens 2 Wochen Lieferzeit hat.
Möcht nämlich eigentlich gern ein Osterbrot backen.
Ich habe ja bei zig Anbietern geschaut, aber keine Hefe zu bekommen, oder aus "China" und die kommt dann erst Mitte Mai. Bis dahin dachte ich, gibt es hoffentlich wieder Hefe im Supermarkt zu kaufen. Mittlerweile gibt es hier wenigstens wieder Backpulver zu kaufen. Und daraus kannst Du zum Beispiel auch ein Osterbrot backen. Ich fange jetzt an, Brot mit Backpulver zu backen, geschmacklich nicht mit dem Hefegebäck zu vergleichen, aber sie schmecken und das ist doch die Hauptsache
12Pfoten
1306 Beiträge
31.03.2020 11:38
Zitat von markusmami:

Zitat von 12Pfoten:

Ich wollt auch grad fragen: wo habt ihr die Hefe für die ganzen Kunstwerke her?
Wir werden die Tagen nochmal gezielt schauen, sonst muss ich wohl online bestellen. Und da erstmal ein Angebot finden das keine 50€ kostet oder mindestens 2 Wochen Lieferzeit hat.
Möcht nämlich eigentlich gern ein Osterbrot backen.
Ich habe ja bei zig Anbietern geschaut, aber keine Hefe zu bekommen, oder aus "China" und die kommt dann erst Mitte Mai. Bis dahin dachte ich, gibt es hoffentlich wieder Hefe im Supermarkt zu kaufen. Mittlerweile gibt es hier wenigstens wieder Backpulver zu kaufen. Und daraus kannst Du zum Beispiel auch ein Osterbrot backen. Ich fange jetzt an, Brot mit Backpulver zu backen, geschmacklich nicht mit dem Hefegebäck zu vergleichen, aber sie schmecken und das ist doch die Hauptsache


Ja, es ist verhext.

An Backpulver hab ich ehrlich gesagt noch gar nicht gedacht, das gehört für mich in die Kuchenecke. Aber ich werds mal ausprobieren, danke!
markusmami
133755 Beiträge
31.03.2020 11:40
Zitat von 12Pfoten:

Zitat von markusmami:

Zitat von 12Pfoten:

Ich wollt auch grad fragen: wo habt ihr die Hefe für die ganzen Kunstwerke her?
Wir werden die Tagen nochmal gezielt schauen, sonst muss ich wohl online bestellen. Und da erstmal ein Angebot finden das keine 50€ kostet oder mindestens 2 Wochen Lieferzeit hat.
Möcht nämlich eigentlich gern ein Osterbrot backen.
Ich habe ja bei zig Anbietern geschaut, aber keine Hefe zu bekommen, oder aus "China" und die kommt dann erst Mitte Mai. Bis dahin dachte ich, gibt es hoffentlich wieder Hefe im Supermarkt zu kaufen. Mittlerweile gibt es hier wenigstens wieder Backpulver zu kaufen. Und daraus kannst Du zum Beispiel auch ein Osterbrot backen. Ich fange jetzt an, Brot mit Backpulver zu backen, geschmacklich nicht mit dem Hefegebäck zu vergleichen, aber sie schmecken und das ist doch die Hauptsache


Ja, es ist verhext.

An Backpulver hab ich ehrlich gesagt noch gar nicht gedacht, das gehört für mich in die Kuchenecke. Aber ich werds mal ausprobieren, danke!
Ich bin gerade dabei aus meiner Not heraus Hefe zu bestellen, wenigstens Trockenhefe und Backmalz. Ich züchte auch wieder Sauerteig (ohne Hefe). Ich bin auf das Ergebnis gespannt.
Ich habe tatsächlich einen Lieferanten aus Deutschland gefunden, der Trockenhefe liefert, allerdings nur in 100 g Päckchen, aber besser als nichts
12Pfoten
1306 Beiträge
31.03.2020 11:43
Zitat von markusmami:

Zitat von 12Pfoten:

Zitat von markusmami:

Zitat von 12Pfoten:

Ich wollt auch grad fragen: wo habt ihr die Hefe für die ganzen Kunstwerke her?
Wir werden die Tagen nochmal gezielt schauen, sonst muss ich wohl online bestellen. Und da erstmal ein Angebot finden das keine 50€ kostet oder mindestens 2 Wochen Lieferzeit hat.
Möcht nämlich eigentlich gern ein Osterbrot backen.
Ich habe ja bei zig Anbietern geschaut, aber keine Hefe zu bekommen, oder aus "China" und die kommt dann erst Mitte Mai. Bis dahin dachte ich, gibt es hoffentlich wieder Hefe im Supermarkt zu kaufen. Mittlerweile gibt es hier wenigstens wieder Backpulver zu kaufen. Und daraus kannst Du zum Beispiel auch ein Osterbrot backen. Ich fange jetzt an, Brot mit Backpulver zu backen, geschmacklich nicht mit dem Hefegebäck zu vergleichen, aber sie schmecken und das ist doch die Hauptsache


Ja, es ist verhext.

An Backpulver hab ich ehrlich gesagt noch gar nicht gedacht, das gehört für mich in die Kuchenecke. Aber ich werds mal ausprobieren, danke!
Ich bin gerade dabei aus meiner Not heraus Hefe zu bestellen, wenigstens Trockenhefe und Backmalz. Ich züchte auch wieder Sauerteig (ohne Hefe). Ich bin auf das Ergebnis gespannt.
Ich habe tatsächlich einen Lieferanten aus Deutschland gefunden, der Trockenhefe liefert, allerdings nur in 100 g Päckchen, aber besser als nichts


Und die Lieferzeiten sind human?
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 72 mal gemerkt