Mütter- und Schwangerenforum

Brot backen für Einsteiger

Gehe zu Seite:
Jarla
5081 Beiträge
15.11.2019 21:49
Meins ist heute nicht so schön geworden. Die Form ja, aber die Kruste nicht. Ich war im Bad und mein Mann hat vergessen die Temperatur runter zu drehen

markusmami
129699 Beiträge
16.11.2019 09:33
Zitat von Jarla:

Zitat von sia87:

Zitat von Jarla:

Zitat von cogito_ergo_sum:

...

Danke
Sieht echt toll aus.
Hab heute mein erstes Brot gebacken. Rezeot von Christen

Wenn das jetzt auch so schmeckt wie es aussieht, werde ich wohl doch zur Brotebäckerin.

Wow fürs erste mal echt fantastisch
Nur zu. Ich finde es macht unheimlich Spaß
Dein Brot sieht phantastisch aus. Da hätte ich gerne das Rezept
Reiterin
184 Beiträge
16.11.2019 13:00
Hallo,

Danke für den Tread.

Dadurch habe ich auf wieder angefangen Brot zu backen. Habe zu lange nicht mehr gemacht.

Viele Grüße Reiterin

Anbei mein aktuelles Werk.

sia87
5138 Beiträge
16.11.2019 13:24
Zitat von markusmami:

Zitat von Jarla:

Zitat von sia87:

Zitat von Jarla:

...
Sieht echt toll aus.
Hab heute mein erstes Brot gebacken. Rezeot von Christen

Wenn das jetzt auch so schmeckt wie es aussieht, werde ich wohl doch zur Brotebäckerin.

Wow fürs erste mal echt fantastisch
Nur zu. Ich finde es macht unheimlich Spaß
Dein Brot sieht phantastisch aus. Da hätte ich gerne das Rezept

Das ist das Rezept von Christen. Hatte sie glaube hier auch schon mal gepostet.ihr berüchtigte Sonnenscheinbrot.

Ich habe heute früh Dinkelbrötchen gemacht. Die waren ziemlich trocken....aber geschmacklich toll. Hab aus dem Rest noch ein Brot zum Eintopf fürs Mittag gemacht und da einfach noch etwas mehr Öl drunter gemischt. Das Brot war grandios. Aber das Aussehen ein einziger riesen Klumpen Hab es ohne Form gebacken.
markusmami
129699 Beiträge
16.11.2019 17:54
Zitat von Reiterin:

Hallo,

Danke für den Tread.

Dadurch habe ich auf wieder angefangen Brot zu backen. Habe zu lange nicht mehr gemacht.

Viele Grüße Reiterin

Anbei mein aktuelles Werk.

Sieht lecker aus. Mit Haferflocken, habe ich ewig nicht gemacht.
Reiterin
184 Beiträge
16.11.2019 19:23
Zitat von markusmami:

Zitat von Reiterin:

Hallo,

Danke für den Tread.

Dadurch habe ich auf wieder angefangen Brot zu backen. Habe zu lange nicht mehr gemacht.

Viele Grüße Reiterin

Anbei mein aktuelles Werk.

Sieht lecker aus. Mit Haferflocken, habe ich ewig nicht gemacht.


Danke. Es mögen auch meine Kinder. Im Teig sind auch 200 Gramm Haferflocken mit verbacken.
Jarla
5081 Beiträge
18.11.2019 10:26
Ich hab mal ne Frage zum Sauerteig. Meiner wächst zwar, aber er ist absolut nicht treibstark
Also er hat Bläschen, aber nur kleine. Es wird auch irgendwie nicht besser. Hat jemand da vllt noch einen Ratschlag, wie man den besser machen könnte?
Benutzt jemand so Trockenpulver? Kann ich das irgendwo kaufen und dazu rühren?
Wusel
10115 Beiträge
18.11.2019 14:20
Meiner hat nix dazu bekommen. Mir hat es gereicht ihn über mehrere Backrinden zu füttern, er wurde immer besser. Und am Anfang habe ich ihn 24h ziehen lassen. Das war zu viel.
Jarla
5081 Beiträge
20.11.2019 08:52
Mein Sauerteig wurde besser nachdem ich ihn jetzt flüssiger gemacht habe. 100% ohne Hefe kann ich damit noch nicht backen, aber es wird so langsam immer besser und das Brot gestern wars Wert
Roggen Sesam mit 50 Gramm Honig und Sauerteig. Heute gibt's hier wieder dasselbe Brot allerdings mangels Sesam nun mit Sonnenblumenkernen für meine Eltern und 2 verschiedene Sorten Brötchen habe ich gerade gebacken. Einmal Bierbrötchen aus Roggen und einmal Weizen/Roggenbrötchenmix

20.11.2019 10:08
Ich habe im Kühlschrank einen italienischen Sauerteig, der nur auftreten bald verhungert ich könnte nicht dazu, mein backen besser zu planen... Daher sind Grad nur 3 Minuten Brote drin... Die kam ich inzwischen aber in Schlaf...
Vor allem wenn ich zwei backe und somit glaub eine ganze Packung Mehl rein machen kann

Meine Babys von gestern ... Habe statt der Saaten einfach die gleiche Menge Basis-Müsli reingeschmissen... Gibt im Penny eines ohne Zucker, das ist perfekt. Das Brot ist innen schon weich und saftig und hat eine knusprige Kruste... Sehr lecker
Jarla
5081 Beiträge
20.11.2019 10:36
Zitat von Viala:

Ich habe im Kühlschrank einen italienischen Sauerteig, der nur auftreten bald verhungert ich könnte nicht dazu, mein backen besser zu planen... Daher sind Grad nur 3 Minuten Brote drin... Die kam ich inzwischen aber in Schlaf...
Vor allem wenn ich zwei backe und somit glaub eine ganze Packung Mehl rein machen kann

Meine Babys von gestern ... Habe statt der Saaten einfach die gleiche Menge Basis-Müsli reingeschmissen... Gibt im Penny eines ohne Zucker, das ist perfekt. Das Brot ist innen schon weich und saftig und hat eine knusprige Kruste... Sehr lecker

Sehen super aus
Das mache ich auch oft mit dem Müsli. Ich backe fast jeden Tag Brot. Von daher würde der mir nicht kaputt gehen,aber er ist halt nicht so wie ich ihn mir vorstelle
12Pfoten
917 Beiträge
21.11.2019 08:15
Das Thema hier hat mich jetzt angefixt
Hab erstmal mit Fertigmischungen angefangen, weil ich Selbstbackbrote von zu Hause nur als steinharte Klumpen kenne.
Aber die sind gut geworden, deshalb gehts am Wochenende ans komplett eigene Brot.

Wie macht ihr das, dass die Kruste so schön einreist? Hab es gestern probiert, auch eingeschnitten. Aber das Brot ist aalglatt geworden, die Schnitte hat man nicht mehr gesehen. Oder lags an der Fertigmischung?
Jarla
5081 Beiträge
21.11.2019 08:20
Zitat von 12Pfoten:

Das Thema hier hat mich jetzt angefixt
Hab erstmal mit Fertigmischungen angefangen, weil ich Selbstbackbrote von zu Hause nur als steinharte Klumpen kenne.
Aber die sind gut geworden, deshalb gehts am Wochenende ans komplett eigene Brot.

Wie macht ihr das, dass die Kruste so schön einreist? Hab es gestern probiert, auch eingeschnitten. Aber das Brot ist aalglatt geworden, die Schnitte hat man nicht mehr gesehen. Oder lags an der Fertigmischung?

Ich denke nicht, dass es an der Fertig Mischung lag.
Es gibt ein extra Bäckermesser dafür, aber man kann auch ein sehr scharfes Messer holen. Vermutlich wars nicht tief genug?
Hast du einen Gärkorb?
Wenns viel reißen soll, dann solltest du den nicht so schön gekneteten Teil nach oben legen.
Schau mal bei dem Link von wir backen mit christin@,den ich ein paar Beiträge vorher gepostet habe. Da hat sie das in einem Video erklärt
markusmami
129699 Beiträge
21.11.2019 12:58
Zitat von Jarla:

Mein Sauerteig wurde besser nachdem ich ihn jetzt flüssiger gemacht habe. 100% ohne Hefe kann ich damit noch nicht backen, aber es wird so langsam immer besser und das Brot gestern wars Wert
Roggen Sesam mit 50 Gramm Honig und Sauerteig. Heute gibt's hier wieder dasselbe Brot allerdings mangels Sesam nun mit Sonnenblumenkernen für meine Eltern und 2 verschiedene Sorten Brötchen habe ich gerade gebacken. Einmal Bierbrötchen aus Roggen und einmal Weizen/Roggenbrötchenmix

Die Brötchen sehen toll aus, ich bekomme die nie so toll geformt.
Jarla
5081 Beiträge
21.11.2019 13:05
Zitat von markusmami:

Zitat von Jarla:

Mein Sauerteig wurde besser nachdem ich ihn jetzt flüssiger gemacht habe. 100% ohne Hefe kann ich damit noch nicht backen, aber es wird so langsam immer besser und das Brot gestern wars Wert
Roggen Sesam mit 50 Gramm Honig und Sauerteig. Heute gibt's hier wieder dasselbe Brot allerdings mangels Sesam nun mit Sonnenblumenkernen für meine Eltern und 2 verschiedene Sorten Brötchen habe ich gerade gebacken. Einmal Bierbrötchen aus Roggen und einmal Weizen/Roggenbrötchenmix

Die Brötchen sehen toll aus, ich bekomme die nie so toll geformt.


Danke

ich mache mir immer einen Schuss Sonnenblumenöl auf die Hände. Vorher ziehe ich noch Handschuhe an. Das klappt dann besser
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 65 mal gemerkt