Mütter- und Schwangerenforum

Die 2021-Babys - Wir hibbeln und kugeln gemeinsam - geschlossene Gruppe

Gehe zu Seite:
Tine91
2879 Beiträge
22.06.2020 12:20
Hallo ihr Lieben

ich zähle schon seit gefühlt einem Jahr die Tage, endlich wieder mit dem Hibbeln starten zu können und nun ist es so weit Leider sind meine bisherigen Gruppen etwas eingeschlafen und in bestehende Gruppen fügt es sich naträglich immer so schwer ein

Deswegen möchte ich hier mit einem neuen Thread starten und hoffe auf viele Mithibblerinnen

Kurz zu mir: ich bin 29 Jahre alt, wir haben bereits einen 2 Jährigen Sohn Das 2. Kind wird voraussichtlich das Letzte sein. Deswegen hoffe ich, die letzte Hibbelzeit und Schwangerschaft nochmal richtig genießen zu können
Wir sind jetzt in den 1. ÜZ gestartet. NMT wird ca. der 24.07. sein, also leider noch lange hin...
Beim letzten Mal mussten wir fast 2 Jahre auf unser Wunder warten. Die Hoffnung ist groß, dass es diesmal schneller klappt!
Akumiii
1256 Beiträge
22.06.2020 12:31
Huhu,
ich hibbel auch auf mein 2. und voraussichtlich letztes Kind Bin gerade im 3.Üz und hoffe das unser Krümelchen uns bald findet ^^
Wir mussten 4 Jahre auf unseren Prinzen warten, hoffe dieses mal klappt es schneller

Ich bin zwar auch in anderen Gruppen, aber ich lese und fiebere so gerne mit, hoffe das ist in Ordnung

Wünsche dir viel Glück und das es schnell klappt

Ich teste dieses mal erst an NMT oder besser noch danach, sollte der Drache wegbleiben. Nur darf mein Freund als erstes auf den Test schauen, hab ich ihm versprochen Mal schauen ob das so gut war
Sandy030384
58 Beiträge
22.06.2020 13:02
Hey ihr lieben ich wünsche euch ganz viel glück und Freude beim Hibbeln. Wir haben im April die Pille abgesetzt und im Mai bereits positiv testen können. Unser Wunder kommt im Januar zur Welt und ich genieße diese Zeit.
junge-mami93
47 Beiträge
22.06.2020 13:08
Hallo!

Ich würde mich auch einreihen

Wir wünschen uns Kind Nr. 2 und sind gerade im 2. ÜZ.
Wie weit genau ich bin, kann ich leider nicht sagen. Ich habe fleißig Ovus gemacht und habe mich dann blöderweise verletzt...untenrum
Dadurch konnten wir nicht herzeln und dann hatte ich auch keine Lust mehr drauf zu testen um ehrlich zu sein jetzt warte ich quasi auf den Start vom 3. ÜZ und bin mega ungeduldig
Supermaus32
1814 Beiträge
22.06.2020 13:20
Hallo, dürfte ich mich dazu gesellen?
Wir hibbeln auf Baby Nummer 6 also das 6 soll dann auch gleichzeitig das letzte sein
Hatte am 13 und 14 Leicht Positiv getestet leider war es ein Früher Abgang , Fehlgeburt.

Mein Eisprung müsste in circa 11 Tagen sein obwohl ich abundan jetzt schon ein ziehen im Unterleib habe als ob das mein Eisprung ist.
Tine91
2879 Beiträge
22.06.2020 13:28
Zitat von Akumiii:

Huhu,
ich hibbel auch auf mein 2. und voraussichtlich letztes Kind Bin gerade im 3.Üz und hoffe das unser Krümelchen uns bald findet ^^
Wir mussten 4 Jahre auf unseren Prinzen warten, hoffe dieses mal klappt es schneller

Ich bin zwar auch in anderen Gruppen, aber ich lese und fiebere so gerne mit, hoffe das ist in Ordnung

Wünsche dir viel Glück und das es schnell klappt

Ich teste dieses mal erst an NMT oder besser noch danach, sollte der Drache wegbleiben. Nur darf mein Freund als erstes auf den Test schauen, hab ich ihm versprochen Mal schauen ob das so gut war


Schön, dass du mit dabei bis

Wisst ihr denn, warum es beim ersten Kind damals so lange gedauert hat? Habt ihr da irgendwas untersuchen lassen? Ich drück die Daumen, dass es diesmal schneller geht Unser Körper weiß ja jetzt, wie‘s funktioniert, da sollte das doch machbar sein

Ich nehme mir auch immer vor, nicht zu früh zu testen, aber ich bin immer so hibbelig am Ende des Zyklus und interpretiere in jedes Zwicken irgendwas hinein
Tine91
2879 Beiträge
22.06.2020 13:29
Zitat von Sandy030384:

Hey ihr lieben ich wünsche euch ganz viel glück und Freude beim Hibbeln. Wir haben im April die Pille abgesetzt und im Mai bereits positiv testen können. Unser Wunder kommt im Januar zur Welt und ich genieße diese Zeit.


Vielen Dank!
Das ist ja toll, dass es bei euch so schnell ging! Das macht Hoffnung
Tine91
2879 Beiträge
22.06.2020 13:30
Zitat von junge-mami93:

Hallo!

Ich würde mich auch einreihen

Wir wünschen uns Kind Nr. 2 und sind gerade im 2. ÜZ.
Wie weit genau ich bin, kann ich leider nicht sagen. Ich habe fleißig Ovus gemacht und habe mich dann blöderweise verletzt...untenrum
Dadurch konnten wir nicht herzeln und dann hatte ich auch keine Lust mehr drauf zu testen um ehrlich zu sein jetzt warte ich quasi auf den Start vom 3. ÜZ und bin mega ungeduldig


Ohje, du Arme! Dann drücke ich die Daumen für den 3. ÜZ und freue mich, dass du dabei bist
Tine91
2879 Beiträge
22.06.2020 13:31
Zitat von Supermaus32:

Hallo, dürfte ich mich dazu gesellen?
Wir hibbeln auf Baby Nummer 6 also das 6 soll dann auch gleichzeitig das letzte sein
Hatte am 13 und 14 Leicht Positiv getestet leider war es ein Früher Abgang , Fehlgeburt.

Mein Eisprung müsste in circa 11 Tagen sein obwohl ich abundan jetzt schon ein ziehen im Unterleib habe als ob das mein Eisprung ist.


Sehr gerne! Ich habe deine Geschichre im Stricheraten-Thread schon mitverfolgt. Tut mir sehr leid mit deiner FG Beim nächsten Mal beißt sich das Krümel bestimmt fest
Supermaus32
1814 Beiträge
22.06.2020 13:32
Zitat von Tine91:

Zitat von Supermaus32:

Hallo, dürfte ich mich dazu gesellen?
Wir hibbeln auf Baby Nummer 6 also das 6 soll dann auch gleichzeitig das letzte sein
Hatte am 13 und 14 Leicht Positiv getestet leider war es ein Früher Abgang , Fehlgeburt.

Mein Eisprung müsste in circa 11 Tagen sein obwohl ich abundan jetzt schon ein ziehen im Unterleib habe als ob das mein Eisprung ist.


Sehr gerne! Ich habe deine Geschichre im Stricheraten-Thread schon mitverfolgt. Tut mir sehr leid mit deiner FG Beim nächsten Mal beißt sich das Krümel bestimmt fest


dankeschön umsomehr freue ich mich hier dabei zu sein
Ganz bestimmt krallt sich das nächste Krümelchen fest
Akumiii
1256 Beiträge
22.06.2020 13:45
Zitat von Tine91:

Zitat von Akumiii:

Huhu,
ich hibbel auch auf mein 2. und voraussichtlich letztes Kind Bin gerade im 3.Üz und hoffe das unser Krümelchen uns bald findet ^^
Wir mussten 4 Jahre auf unseren Prinzen warten, hoffe dieses mal klappt es schneller

Ich bin zwar auch in anderen Gruppen, aber ich lese und fiebere so gerne mit, hoffe das ist in Ordnung

Wünsche dir viel Glück und das es schnell klappt

Ich teste dieses mal erst an NMT oder besser noch danach, sollte der Drache wegbleiben. Nur darf mein Freund als erstes auf den Test schauen, hab ich ihm versprochen Mal schauen ob das so gut war


Schön, dass du mit dabei bis

Wisst ihr denn, warum es beim ersten Kind damals so lange gedauert hat? Habt ihr da irgendwas untersuchen lassen? Ich drück die Daumen, dass es diesmal schneller geht Unser Körper weiß ja jetzt, wie‘s funktioniert, da sollte das doch machbar sein

Ich nehme mir auch immer vor, nicht zu früh zu testen, aber ich bin immer so hibbelig am Ende des Zyklus und interpretiere in jedes Zwicken irgendwas hinein


Es lag höchstwahrscheinlich an den Hormonen, nachdem ich dann in der Kinderwunsch Klinik gelandet bin, durchgecheckt wurde, mit Eileiterdurchlässigkeits Prüfung, hat es im 2. ÜZ dort unter Progesteron Einnahme geklappt

Dieses mal hab ich mir gleich Blut abnehmen lassen, ist alles in Ordnung, also hoffe ich das beste. Auch würde ich gerne von Elternzeit, in Elternzeit gehen, das würde alles etwas einfacher machen
Tine91
2879 Beiträge
22.06.2020 14:39
Zitat von Akumiii:

Zitat von Tine91:

Zitat von Akumiii:

Huhu,
ich hibbel auch auf mein 2. und voraussichtlich letztes Kind Bin gerade im 3.Üz und hoffe das unser Krümelchen uns bald findet ^^
Wir mussten 4 Jahre auf unseren Prinzen warten, hoffe dieses mal klappt es schneller

Ich bin zwar auch in anderen Gruppen, aber ich lese und fiebere so gerne mit, hoffe das ist in Ordnung

Wünsche dir viel Glück und das es schnell klappt

Ich teste dieses mal erst an NMT oder besser noch danach, sollte der Drache wegbleiben. Nur darf mein Freund als erstes auf den Test schauen, hab ich ihm versprochen Mal schauen ob das so gut war


Schön, dass du mit dabei bis

Wisst ihr denn, warum es beim ersten Kind damals so lange gedauert hat? Habt ihr da irgendwas untersuchen lassen? Ich drück die Daumen, dass es diesmal schneller geht Unser Körper weiß ja jetzt, wie‘s funktioniert, da sollte das doch machbar sein

Ich nehme mir auch immer vor, nicht zu früh zu testen, aber ich bin immer so hibbelig am Ende des Zyklus und interpretiere in jedes Zwicken irgendwas hinein


Es lag höchstwahrscheinlich an den Hormonen, nachdem ich dann in der Kinderwunsch Klinik gelandet bin, durchgecheckt wurde, mit Eileiterdurchlässigkeits Prüfung, hat es im 2. ÜZ dort unter Progesteron Einnahme geklappt

Dieses mal hab ich mir gleich Blut abnehmen lassen, ist alles in Ordnung, also hoffe ich das beste. Auch würde ich gerne von Elternzeit, in Elternzeit gehen, das würde alles etwas einfacher machen


Das hört sich doch super an! Dann klappt es bestimmt bald bei euch

Bei uns war es ähnlich. Ich hatte allerdings ewig lange Zyklen, nur alle paar Monate mal einen ES und dadurch konnte es eben nicht klappen Bei mir wurde dann eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt. Als diese gut eingestellt war, normalisierten sich meine Zyklen und dann klappte es auch beim ersten Versuch Nach meiner letzten Schwangerschaft sind die Zyklen weiterhin (für meine Verhältnisse) schön regelmäßig ca. 33 Tage lang. Daher habe ich große Hoffnungen, dass es diesmal schneller klappt Etwas kürzer könnten die Zyklen noch sein, aber lieber 33 Tage als 90
Akumiii
1256 Beiträge
22.06.2020 14:50
Zitat von Tine91:

Zitat von Akumiii:

Zitat von Tine91:

Zitat von Akumiii:

Huhu,
ich hibbel auch auf mein 2. und voraussichtlich letztes Kind Bin gerade im 3.Üz und hoffe das unser Krümelchen uns bald findet ^^
Wir mussten 4 Jahre auf unseren Prinzen warten, hoffe dieses mal klappt es schneller

Ich bin zwar auch in anderen Gruppen, aber ich lese und fiebere so gerne mit, hoffe das ist in Ordnung

Wünsche dir viel Glück und das es schnell klappt

Ich teste dieses mal erst an NMT oder besser noch danach, sollte der Drache wegbleiben. Nur darf mein Freund als erstes auf den Test schauen, hab ich ihm versprochen Mal schauen ob das so gut war


Schön, dass du mit dabei bis

Wisst ihr denn, warum es beim ersten Kind damals so lange gedauert hat? Habt ihr da irgendwas untersuchen lassen? Ich drück die Daumen, dass es diesmal schneller geht Unser Körper weiß ja jetzt, wie‘s funktioniert, da sollte das doch machbar sein

Ich nehme mir auch immer vor, nicht zu früh zu testen, aber ich bin immer so hibbelig am Ende des Zyklus und interpretiere in jedes Zwicken irgendwas hinein


Es lag höchstwahrscheinlich an den Hormonen, nachdem ich dann in der Kinderwunsch Klinik gelandet bin, durchgecheckt wurde, mit Eileiterdurchlässigkeits Prüfung, hat es im 2. ÜZ dort unter Progesteron Einnahme geklappt

Dieses mal hab ich mir gleich Blut abnehmen lassen, ist alles in Ordnung, also hoffe ich das beste. Auch würde ich gerne von Elternzeit, in Elternzeit gehen, das würde alles etwas einfacher machen


Das hört sich doch super an! Dann klappt es bestimmt bald bei euch

Bei uns war es ähnlich. Ich hatte allerdings ewig lange Zyklen, nur alle paar Monate mal einen ES und dadurch konnte es eben nicht klappen Bei mir wurde dann eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt. Als diese gut eingestellt war, normalisierten sich meine Zyklen und dann klappte es auch beim ersten Versuch Nach meiner letzten Schwangerschaft sind die Zyklen weiterhin (für meine Verhältnisse) schön regelmäßig ca. 33 Tage lang. Daher habe ich große Hoffnungen, dass es diesmal schneller klappt Etwas kürzer könnten die Zyklen noch sein, aber lieber 33 Tage als 90


Diesmal klappt es bestimmt schneller!
Ist schonmal viel gewonnen wenn der Zyklus regelmäßig ist. Wirst du auch Ovus machen?

Ich habe auch eine SD Unterfunktion, mit den ganzen Tabletten und einstellen (übers Jahr) mit L-Thyroxin glaub ich, ist er immer nur geschwankt, sogar mal in die Überfunktion dann wieder in die Unterfunktion bis 8+ hoch... War das furchtbar.
Schwanger geworden bin ich dann mit 4,85 und haben es geschafft auf ca 1 zu senken während der SS.

Nur bei mir hat sich das nicht wirklich auf den Zyklus ausgewirkt, hatte einen Zyklus von 28-32 und lt den Ovus, FA etc auch Eisprünge, schon immer.

Ich sollte auch mal wieder den TSH checken, seit der Geburt meines Sohnes hab ich keine Tabletten mehr genommen

Ich bin dann mal am telefonieren *hüstel
Tine91
2879 Beiträge
22.06.2020 14:54
Ich werde auch wieder Ovus machen, ja Dadurch, dass die Zykluslänge bei mir immer leicht schwankt, ist es so einfacher für mich, den perfekten Zeitpunkt abzupassen Und auch, um zu wissen, ab wann das Testen sinnvoll ist...

Gute Idee, den TSH nochmal checken zu lassen! Mein Wert liegt schon recht lange um 1. Das letzte Mal wurde das im November 19 gecheckt und ich hoffe, dass da noch alles in Ordnung ist Ich habe 1x im Jahr Kontrolle. Sollte ich schwanger werden, darf ich sicher wieder öfter hin.
JuWu
9869 Beiträge
22.06.2020 16:24
Hallo
Darf ich mich dazugesellen?
Ich bin mittlerweile im 5.ÜZ.
Wir haben eine 8jährige und eine 4jährige Tochter, nr.3 soll uns komplett machen. Im März hatte ich eine recht zeitige FG Ende der 7.SSW.
Ich bin 31 und wohne im schönen Brandenburg.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 31 mal gemerkt
Seitenspringer:
  1. 5
  2. 10
  3. 15
  4. 20
  5. 25
  6. 30
  7. 35
  8. 40