Mütter- und Schwangerenforum

Oktoberquietschis 2019

Gehe zu Seite:
22.01.2019 06:37
Hallo
ich hab jetzt noch keinen Thread zum Oktober gefunden, also dachte ich mir, ich mach mal frech einen auf.
Bin zwar erst ES + 10, habe aber leicht positiv getestet und gerade gegoogelt, dass der ET der 06.10.2019 wäre.
Nun heißt es warten, dass am Wochenende die Mens nicht doch noch kommt und alles gut geht und im Oktober dann ein kleiner niedlicher Quietscher schlüpft.
Ich freue mich, wenn sich hier noch ein paar andere finden und wir zusammen warten.
Nadine886
1754 Beiträge
22.01.2019 10:03
ich guck mal mit rein. Mein ET ist der 30.09., aber der ES war Abends. Gut möglich, dass mich die FA auf Oktober setztz.
22.01.2019 17:23
Zitat von Nadine886:

ich guck mal mit rein. Mein ET ist der 30.09., aber der ES war Abends. Gut möglich, dass mich die FA auf Oktober setztz.

Hallo Nadine. Schön, dass sich jemand meldet
Und 30.9. da kannst ja echt leicht in den Oktober rutschen

Merkst du schon was? Wann hast du positiv getestet?
22.01.2019 17:25


Und hier auch noch mal. Weil ich mich einfach sooooo freue

Nadine886
1754 Beiträge
22.01.2019 17:47


Am 16.1. das erste Mal.

Digital dann letzten Freitag Abends.

Am 1.2. habe ich Termin bei der FA.

Ich merke nur etwas Brustspannen und meine Creme brannte gestern etwas. Merkst du was?

22.01.2019 19:12
Zitat von Nadine886:

Am 16.1. das erste Mal.

Digital dann letzten Freitag Abends.

Am 1.2. habe ich Termin bei der FA.

Ich merke nur etwas Brustspannen und meine Creme brannte gestern etwas. Merkst du was?


Cool schon so bald den Termin ich werde die nächsten Tage mal beim FA anrufen und einen Termin ausmachen. Muss mal fragen ob ich gleich wieder Utrogest nehmen muss ansonsten werde ich erst Ende Februar gehen.

Ich habe irgendwie ab ES+4 schon das Gefühl gehabt, dass es geklappt hat und ich schwanger bin. Und ab dem Tag drauf hatte ich furchtbare Rückenschmerzen im unteren Rücken. Das hatte ich bis jetzt nur während der Schwangerschaft. und mega Möpse, mega empfindlich und eigentlich das volle Anzeichen Programm...

Nadine886
1754 Beiträge
22.01.2019 19:17
Ich nehme auch Progesteron.

Schön, dass so viele Anzeichen hast Ich fühle mich so unschwanger. Die FA Helferin wollte mir schon die Woche einen Termin geben. Das fand ich viel zu früh. Da ist man nur beunruhigt, wenn man nichts sieht.
Marzipan
2769 Beiträge
22.01.2019 23:01
Uhuuuuu Dürfte ich mich euch anschliessen? Ich habe zwar nicht (ode rnoch nicht??) positiv getestet und bin erst bei ES +4 aber hoffe ganz fest, dass es ein Oktoberli wird
Nadine886
1754 Beiträge
23.01.2019 06:00
Zitat von Marzipan:

Uhuuuuu Dürfte ich mich euch anschliessen? Ich habe zwar nicht (ode rnoch nicht??) positiv getestet und bin erst bei ES +4 aber hoffe ganz fest, dass es ein Oktoberli wird

Die Daumen sind gedrückt!
cori89
755 Beiträge
23.01.2019 06:52
Huhu Mädes

Glückwunsch an euch Sabea und Nadine

Ich hab auch noch nicht positiv gestestet und bin gerade erst bei ZT 3 aber wenn es diesen Zyklus klappen sollte wird es auch ein Oktoberli
23.01.2019 08:49
Ich drücke euch ganz feste die Daumen, dass es klappt diesen Monat
23.01.2019 08:53
Zitat von Nadine886:

Ich nehme auch Progesteron.

Schön, dass so viele Anzeichen hast Ich fühle mich so unschwanger. Die FA Helferin wollte mir schon die Woche einen Termin geben. Das fand ich viel zu früh. Da ist man nur beunruhigt, wenn man nichts sieht.


Ja deswegen möchte ich erst später gegen. Da ist es dann Hopp oder Top. Aber zumindest muss man nicht von Termin zu Termin bangen.
Nadine886
1754 Beiträge
23.01.2019 09:02
Da gebe ich dir Recht. Ich hätte aber erstmal gerne Gewissheit dass es an der richtigen Stelle sitzt. Bei mir hat das ganz komisch angefangen.
Ich hatte Montagabend ES. Donnerstagvormittag war ich zur Krebsvorsorge beim FA. Ei ist gesprungen, aber die Gebärmutterschleimhaut war nicht gut aufgebaut. Sie hat mich beim US leicht verletzt. War kein Problem, es hat den ganzen Mittag im Büro eine Slipeinlage gereicht. Abends bin ich gefühlt fast verblutet. Frisches Blut stärker als eine starke Menstruation. Das war dann sehr kurios. Bei ES +8 war der SS Test schon positiv. Hatte durch die Aktion nicht damit gerechnet. Jetzt habe ich ein bisschen schiss dass es sich im Eileiter eingenistet hat und daher der Weg kürzer war. Vielleicht war das Abends dann eine starke Einnistungsblutung. Für die Einnistung in der Gebärmutter war es ja zu früh und ich weiß nicht wie ein Eileiter so blutet. Wahrscheinlich mache ich mir zu viel Gedanken, aber das war einfach alles komisch. Wäre es nicht zur SS gekommen, hätte ich die Aktion sicher schon vergessen.
23.01.2019 10:31
Zitat von Nadine886:

Da gebe ich dir Recht. Ich hätte aber erstmal gerne Gewissheit dass es an der richtigen Stelle sitzt. Bei mir hat das ganz komisch angefangen.
Ich hatte Montagabend ES. Donnerstagvormittag war ich zur Krebsvorsorge beim FA. Ei ist gesprungen, aber die Gebärmutterschleimhaut war nicht gut aufgebaut. Sie hat mich beim US leicht verletzt. War kein Problem, es hat den ganzen Mittag im Büro eine Slipeinlage gereicht. Abends bin ich gefühlt fast verblutet. Frisches Blut stärker als eine starke Menstruation. Das war dann sehr kurios. Bei ES +8 war der SS Test schon positiv. Hatte durch die Aktion nicht damit gerechnet. Jetzt habe ich ein bisschen schiss dass es sich im Eileiter eingenistet hat und daher der Weg kürzer war. Vielleicht war das Abends dann eine starke Einnistungsblutung. Für die Einnistung in der Gebärmutter war es ja zu früh und ich weiß nicht wie ein Eileiter so blutet. Wahrscheinlich mache ich mir zu viel Gedanken, aber das war einfach alles komisch. Wäre es nicht zur SS gekommen, hätte ich die Aktion sicher schon vergessen.


Oh
Also das hat mir jetzt selbst auch Angst gemacht mit der frühen Einnistung. Jetzt hab ich doch schon nen Termin beim FA ausgemacht. Am 14.02.
Muss gleich nochmal dort anrufen, weil die Sprechstundenhilfe gerade mitm Arzt abklärt, wie es nun mit Utrogest ist. Ich hoffe, dass ich -falls ich es brauche- das vom Hausarzt auch bekommen kann. Dann muss ich dafür nicht extra zum FA (der ist leider weiter weg)
Nadine886
1754 Beiträge
23.01.2019 10:38
Vielleicht beruhigt es dich, dass ich gelesen habe, dass die SS Test bei einer ELS schwächer sein sollen. Das HCG baut sich wohl langsamer auf. Das spricht ja gegen die Theorie. Wir gehen jetzt einfach vom Besten aus und kuscheln im Oktober sicher
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 81 mal gemerkt